Sendedatum: 21.11.2015 09:30 Uhr  | Archiv

Folge 150: Nachts im Museum

 

Till (Otto von Grevenmoor, li.) und Pinja (Sina Michel, re.) lächeln sich an. © NDR/Studio HH Foto: Boris Laewen

Folge 150: "Nachts im Museum"

Pfefferkörner -

Bei einer Mutprobe überraschen Jale und ihr Schulfreund Timo Einbrecher im Museum. Ramin und Stella wollen ihnen zu Hilfe kommen und geraten selbst in Gefahr.

4,47 bei 456 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Nachts allein im Museum - und Timo und Jale trauen sich nicht, die mysteriöse Kiste zu öffnen.

Jale verbringt heimlich, zusammen mit ihrem Schulfreund Timo, eine Nacht im Zoologischen Museum - sie wollen testen, wer von ihnen der größere Angsthase ist. Zufällig beschließt ein ehemaliger Mitarbeiter, ausgerechnet am gleichen Abend in das Museum einzubrechen und wertvolle Tierpräparate zu stehen. Jale und Timo können eine Begegnung knapp verhindern, sich in einem Lagerraum verstecken und schließlich Ramin alarmieren.

Bild vergrößern
Ganz anders als geplant: Ramin und Stella werden von zwei Einbrechern überwältigt.

Der allerdings feiert gerade Tills Geburtstag im Hauptquartier und wird beim Flaschendrehen ständig aufgerufen. Jale und Timo zu helfen ist seine Chance, weiteren peinlichen Aktionen aus dem Weg zu gehen - und gemeinsam mit Stella begibt er sich zum Museum, nur um dort den Verbrechern direkt in die Arme zu laufen...

Erstausstrahlung im Ersten am 21. November 2015, 9.30 Uhr

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 21.11.2015 | 09:30 Uhr

Folge 149: Geraubte Kunst

Leyla, die Mutter von Ramin und Jale, wird von der Zollfahndung verhaftet. Sie soll illegal Raubkunst eingeführt haben. Die Pfefferkörner wollen ihre Unschuld beweisen. mehr

Folge 151: Abgeschoben

Die elfjährige Adea soll mit ihrer Familie abgeschoben werden. Ihr Vater ist wegen Drogenbesitzes angeklagt. Doch die Pfefferkörner entdecken Ungereimtheiten. mehr