Stand: 07.05.2014 12:11 Uhr  | Archiv

Die Schwulenheiler

Ärzte, die Therapien für Schwule anbieten, damit sie heterosexuell werden? Im Jahr 2014 in Deutschland? Tatsächlich halten immer noch viele Menschen Schwule für krank.

VIDEO: Die Schwulenheiler (30 Min)

Reaktionen im Internet auf den Film:

RoMa (im Forum von NDR.de)

"Ich bin gerade erstarrt, als ich den Beitrag gesehen habe und die Kommentare der Demonstranten in Stuttgart. Das es sowas noch gibt, hätte ich nicht gedacht. Beeindruckende Reportage. Ich kann nicht nachvollziehen, wieso man nicht jeden so Leben lässt, wie er leben möchte."

 

Dieses Thema im Programm:

Panorama - die Reporter | 06.05.2015 | 21:15 Uhr

Klaus Beer © NDR

Verurteilte Schwule: "Eine Schande" bis heute

Bis Ende der 1960er-Jahre sind Zehntausende Schwule zu Haftstrafen verurteilt worden. Die Urteile sind noch immer rechtskräftig. "Eine Schande", sagt ein früherer Richter. mehr

NDR Reporter Christian Deker befragt eine ältere Frau in Stuttgart. © NDR

Recherchereise zu Schwulenheilern

NDR Reporter Christian Deker trifft auf Menschen, die Homosexuelle für krank halten. Und er hat sich in die Hände von Ärzten begeben, die Schwule heilen wollen. Bildergalerie

Ein Mann auf einer Liege, im Vordergrund steht ein Arzt im Kittel. © Katja Reise

Die Schwulenheiler

Gibt es Ärzte, die Schwule umpolen wollen? Dieser Frage ist ein Panorama-Reporter nachgegangen. Ein Selbstversuch mit erschreckenden Erkenntnissen. mehr

Blutest der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) © Picture-Alliance / dpa

Schwule dürfen kein Knochenmark spenden

Viele Menschen warten auf eine lebensrettende Knochenmarkspende. Jeder potentielle Spender ist wichtig, wirbt die Organisation DKMS. Schwule sind aber ausgeschlossen. mehr