Nordtour

Samstag, 05. Dezember 2020, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 06. Dezember 2020, 06:00 bis 06:45 Uhr

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick:

Downloads
Zwei Gläser mit Punsch © NDR Foto: Claudia Timmann

Informationen zur Sendung

Die Klassiker vom Weihnachtsmarkt kann jeder ganz einfach daheim nachmachen. Außerdem: Stollen aus der Braaker Mühle. Download (145 KB)

Reporter unterwegs: den Weihnachtsmarkt nach Hause holen

Die Klassiker vom Weihnachtsmarkt kann jeder ganz einfach daheim zubereiten. Der Kreativität bei den Rezepten sind keine Grenzen gesetzt. Je besser und frischer die Zutaten, desto leckerer schmeckt es, zum Beispiel selbst gepresster Birnensaft mit Ingwer. Die Jungs mit den Buden vom Braunschweiger Wintersäftchen empfehlen schwarze Johannisbeere mit Honig, Rhabarber und Vanille mit Rosmarin oder eine Mischung aus Apfel, Birne und Cranberrys, verfeinert mit Pinienkernen. Ein Schuss Alkohol kann dazu, muss aber nicht! Außerdem kann man auch gebratene Champignons, Reibekuchen, Bratapfel und gebrannte Mandeln ganz einfach in der eigenen Küche herstellen.

Weitere Informationen
Eine Frau sitzt am Tisch und hält ein Glas Glühwein in den Händen, daneben liegen ein paar Weihnachtskekse. © Colourbox Foto: -

So holen Sie sich den Weihnachtsmarkt nach Hause

Glühwein, gebrannte Nüsse, Bratäpfel: Mit diesen Rezepten kommt auch ohne Adventsmarkt besinnliche Stimmung auf. mehr

Stollen aus der Braaker Mühle

Drei Mal schon wurden Sie ausgezeichnet für ihren Stollen. Familie Lessau führt die Bäckerei an der Braaker Mühle seit mehr als 160 Jahren und ist stollenback-technisch in Schleswig-Holstein jedes Jahr ganz vorne dabei. Ihr Geheimnis unter Anderem: in Form backen mit ganz vielen eingelegten Früchten, damit das Traditionsgebäck auch schön saftig wird. Für alle Stollenanfänger gibt's die Mischung online, genauso wie das fertige Gebäck. Nachfragen geht jeden Samstag aber auch vor Ort. Da hat der Mühlenladen geöffnet und die Bäckermeister der Familie lassen sich gerne Löcher in den Bauch fragen.

Streetart-Künstler Moritz: Die Welt der Hamburger Streetart

Die Zeit der tristen grauen Großstadtwände - sie ist schon lange vorbei. Aber der Trend geht weg vom schnellen Graffiti hin zu groß, größeren bis riesigen Wandgemälden an denen die Künstler oft wochenlang arbeiten bis die Gigantogemälde an den Häusern der Auftraggeber fertig sind. Der Hamburger Sprayer Moritz Etorana ist gerade dabei in Altona ein über drei Gebäude reichendes Bild fertig zu stellen - er nimmt uns mit in die Welt der Hamburger StreetArt.

Weitere Informationen
Blick von der Elbe auf die Hamburger Landungsbrücken © NDR Foto: Kathrin Weber

Hamburg - das Tor zur Welt

Hafenmetropole, Stadt der Brücken und Wasserwege, grüne Großstadt: Hamburg hat für Einheimische und Touristen viel zu bieten. Tipps für interessante Touren. mehr

Porträt: Hamburgerin Dana Altekrüger backt alle schlank

Abnehmen mit Brot und Kuchen - das klingt ja zu schön, um wahr zu sein. Und wer hätte gedacht, dass man damit sogar Erfolg haben kann. Die Hamburgerin Dana Altekrüger hat gerade ihr drittes Buch herausgebracht, mit Backrezepten, die schlank machen. Doch am Anfang stand ein Herzensprojekt.

VIDEO: Hamburgerin Dana Altekrüger backt alle schlank (2 Min)

MAXLUZI: Besondere Möbel, Lampen und mehr aus Seewalde

MAXLUZI - das sind Luzi Graf und Max Strack. Das junge Paar kommt eigentlich aus Bayern, hat sich aber im vergangenen Jahr in Seewalde an der Seenplatte niedergelassen. Zusammen produzieren der Zimmerer und die Innenarchitektin ganz besondere Möbel, Lampen und mehr - vor allem aus Holz. Ihre Lampenschirme aus Birke zum Beispiel, zaubern ein ganz besonderes Licht. Sie werden hauchdünn von Max gedrechselt. Alle Lampen und Möbel sind in der Galerie von MAXLUZI im Gutshof Seewalde zu bewundern. Wir besuchen das Paar in deren Werkstatt und in der Galerie.

Ofenfrische Glaskunst aus Hüttenglas in Glashagen

Im wildromantischen Quellental, südlich von Bad Doberan, betrieben die Zisterziensermönche des Doberaner Klosters schon im 13. Jahrhundert die erste Glashütte Mecklenburgs. Und auch Regina und Nobert Kaufmann arbeiten heute, noch ausschließlich mit Hüttenglas. Mit ihrer Glasmacherpfeife hauchen sie dem Material Form ein. Und sie arbeiten auch mit der traditionellen Abrisstechnik. Ihre Objekte kleine Kunstwerke, schnörkellos, prägnant und meist in unterschiedlichen blau, rot und grün Tönen. Bei ihrer faszinierenden Kunst lassen sich die Beiden gerne über die Schulter schauen. Ihre Glasobjekte verkaufen sie ofenfrisch in ihrer kleinen Galerie gleich neben der Werkstatt.

Weitere Informationen
Die Bäderbahn Molli fährt durch Bad Doberan © imago Foto: Joachim Schulz

Bad Doberan: Münster und Molli

Eine berühmte Klosterkirche und historische Villen machen das Moorheilbad Bad Doberan zum sehenswerten Ausflugsziel. Mit der Bäderbahn Molli können Besucher an die Ostsee fahren. mehr

Den Perlen verfallen: Kurse zum Perlen-Fädeln in Kiel

Die Kielerin Susanne Hoff-Johannsen ist studierte Grafikdesignerin - ihre große Leidenschaft aber sind Perlen. Daraus fertigt sie in mühevoller Arbeit ganz besondere Schmuckstücke. Kleinste japanische Perlen, aber auch Halbedelsteine, Glas, Kristall oder Perlmutt werden kunstvoll verwebt, aufgefädelt oder mit Bändern kombiniert. Ein gutes Auge muss man haben und viel Geduld! Es entstehen sehr dekorative, farbenfrohe und angenehm leichte Ketten, Armbänder und Ohrringe, die nicht selten an die Zeit des Barock erinnern. Besonders hat es ihr die Soutache-Technik angetan, die bereits im 14. Jahrhundert in Frankreich verwendet wurde. Mit den in dieser Technik entstandenen Besätzen und Bordüren wurden früher prunkvolle Roben und Uniformen ausgestattet. In Kursen vermittelt Susanne Hoff-Johannsen die Grundtechniken des Perlenfädelns. Darauf aufbauend kann man sich unter ihrer Anleitung eigenen Projekten widmen - getreu nach ihrem Motto: Kunst muss nicht teuer sein und kann doch individuell hochwertig schmücken.

Weitere Informationen
Luftaufnahme von Kiel und der Kieler Förde. © Landeshauptstadt Kiel/Wolfgang Okon

Maritimes Erlebnis: Kiel und die Förde

In Kiel dreht sich alles um die Förde. Kilometerweit reicht der Ostsee-Arm bis ins Zentrum der Landeshauptstadt. Am besten lässt sich die Region mit dem Schiff erkunden. mehr

"Wohnmobil-Dinner - Corona-konform Essen gehen"

In Neumünster hat eine Köchin gerade alle Hände voll zu tun. Ihr Candlelight-Dinner gestern Abend war komplett ausgebucht. Und das mitten im Lockdown. Denn sie hat eine kreative Lösung, wie das tatsächlich geht: Restaurant-Atmosphäre und in den eigenen vier Wänden bleiben.

VIDEO: Wohnmobil-Dinner: Corona-konform Essen gehen (4 Min)

Unterwegs mit Hamburg auf den Ohren

Wer Lust hat auf private Reisen und Stadtrundgänge kann sich darauf auch akustisch einstimmen. Dabei helfen Hörbücher und Podcasts, vorgetragen und produziert von Schauspielerinnen wie zum Beispiel Jodie Ahlborn oder leidenschaftlichen Podcastern*innen wie Stefan Endrigkeit und Regine Marxen sowie NDR Reporter Danny Marques. Wir stellen Formate und Kanäle vor und folgen der Spur der Stimmen an Hamburgs schönste Ecken.

Weitere Informationen
Vier Menschen und ein Hund gehen am Strand spazieren, während sich am Himmel dunkle Wolken auftürmen. © NDR Foto: Wolfgang Bayer aus Neubrandenburg

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Wer im Winter Ausflüge in die Natur unternehmen möchte, findet im Norden viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Moderation
Thilo Tautz
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Visite 20:15 bis 21:15 Uhr