Nordmagazin

Montag, 21. Januar 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 22. Januar 2019, 03:15 bis 03:45 Uhr
Dienstag, 22. Januar 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Streit: Überwachungskameras auf dem Marienplatz

Im Streit um die Überwachungskameras am Schweriner Marienplatz wird heute eine Reaktion des Innenministeriums erwartet. Der Landesdatenschutzbeauftragte Müller hatte Innenminister Caffier zu einer Stellungnahme aufgefordert - nach Ansicht des Datenschützers sei die Datenübertragung nicht sicher verschlüsselt. Seit Dezember wird der Platz in der Schweriner Innenstadt mit acht Kameras beobachtet. Die Videodaten werden an das Polizeizentrum Schwerin geschickt.

Rückblick

Kamera-Überwachung am Marienplatz gescheitert

Jahrelang wurde gestritten, monatelang getestet - nun wird wieder abgebaut. Die Überwachung am Schweriner Marienplatz mit Sicherheitskameras ist gescheitert - vorerst. mehr

Ansprechpartner: Telefonseelsorge in Rostock braucht Nachwuchs

Der Telefonseelsorge macht die Nachwuchsgewinnung Sorge. 70 Freiwillige telefonieren rund um die Uhr und der Bedarf steigt. 2018 gab es 12.000 Telefonate in Krisenfällen. Oft haben die Hilfesuchenden niemanden zum Reden, haben Suizidgedanken, kommen mit einer Trennung oder dem unerwarteten Tod eines Angehörigen nicht klar.

Weitere Informationen

Telefonseelsorge rund um die Uhr erreichbar

Menschen in MV, die sich in einer Krisensituation befinden, können sich auch an den Feiertagen an die Telefonseelsorge wenden. Sie ist rund um die Uhr besetzt. mehr

Ehrung: "German Jewish History Award" in Berlin verliehen

Heute werden in Berlin sechs Bürger aus der Bundesrepublik mit dem "German Jewish History Award" geehrt. Der Preis wird im Rahmen des Internationalen Holocaust-Gedenktages von der amerikanischen Obermayer-Stiftung vergeben für das Engagement zur Bewahrung jüdischer Geschichte und zur Förderung des deutsch-jüdischen Dialogs. Egon Krüger aus Pasewalk ist mit dabei.

Programmtipp: NaturNah - Der Schlosspark Ludwigslust nach dem Jahrhundertsturm

Erinnern Sie sich an die heftigen Stürme Xavier und Herwart im Herbst 2017? Sie haben viele Wälder im Land und auch Teile des Schlossparks Ludwigslust regelrecht verwüstet. Mit 127 Hektar ist er die größte Gartenanlage in Norddeutschland. Ein NDR-Team hat die Schlossgärtner bei den Aufräumarbeiten fast ein Jahr lang begleitet.

Alle Infos zur Sendung
NaturNah

Retten, was zu retten ist

22.01.2019 18:15 Uhr
NaturNah

Die größte historische Parkanlage des Landes in Ludwigslust hat unter den Sturmtiefs "Xavier" und "Herwart" schwer gelitten. Eine Mammutaufgabe für Holger Bäthke und seine Männer. mehr

Dorfgeschichte: Das Leben in Quitzin

Quitzin ist ein Ortsteil der Gemeinde Splietsdorf im Landkreis Vorpommern-Rügen. Der Ort liegt im Tal der Trebel, sieben Kilometer nordwestlich von Grimmen. Das Jagdschloss Quitzin ist ein bedeutendes Kulturdenkmal in Vorpommern.

Weitere Informationen

Interaktive Karte: Die Dorfgeschichten

11.02.2019 19:30 Uhr

Woche für Woche suchen Reporter des Nordmagazins für die Dorfgeschichte kleine Dörfer in Mecklenburg-Vorpommern auf. Die Dorfgeschichten im Überblick. mehr

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Annika de Buhr
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung864138.html