Nordmagazin

Samstag, 20. Januar 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 21. Januar 2018, 03:15 bis 03:45 Uhr
Sonntag, 21. Januar 2018, 09:00 bis 09:30 Uhr

Verbrauchermesse: Ländertag auf der Grünen Woche

Die weltweit größte Verbrauchermesse, die Grüne Woche, hat ihre Tore für die Besucher geöffnet. 66 Länder präsentieren sich in diesem Jahr. Damit ist die 83. Auflage der Grünen Woche so internal wie nie zuvor. Für Mecklenburg-Vorpommern ist es der größte Messeauftritt. Gestern Vormittag hat Landwirtschaftsminister Backhaus die Mecklenburg-Vorpommern-Halle eröffnet. Heute präsentiert sich der Kreis Ludwigslust-Parchim beim traditionellen Ländertag unter dem Motto "Tradition und Moderne - ein Landkreis mit Zukunft" in der MV-Halle.

Weitere Informationen

Grüne Woche: Ländertag MV lockt Besucher

Mecklenburg-Vorpommern präsentiert sich auf der Grünen Woche traditionell mit einer eigenen Länderhalle. Den Ländertag MV hat der Landkreis Ludwigslust-Parchim gestaltet. mehr

Protest: Landwirte und Verbraucherschützer demonstrieren in Berlin

Mehrere tausend Landwirte und Verbraucherschützer aus ganz Deutschland demonstrieren in Berlin für eine ökologische Landwirtschaft und gesundes Essen. Außerdem werben sie dafür, Tiere artgerecht zu halten.

Zusammenkunft: SPD diskutierte in Güstrow über GroKo-Sondierungsergebnisse

Mecklenburg-Vorpommerns SPD-Chefin Schwesig geht davon aus, dass die Delegierten aus dem Nordosten beim Sonderparteitag mehrheitlich für Koalitionsverhandlungen mit der Union stimmen werden. Nach einem Treffen mit Funktionären sagte Schwesig in Güstrow, die sechs Delegierten aus dem Nordosten würden sich vor dem Parteitag noch einmal beraten. Die Diskussion am Abend in Güstrow beschrieb die Ministerpräsidentin als kontrovers. Es seien sowohl Gegner als auch Befürworter einer erneuten Großen Koalition zu Wort gekommen.

Weitere Informationen

SPD in MV: Keine Abstimmung über GroKo

Auch in Mecklenburg-Vorpommern wird in der SPD heftig über Für und Wider einer GroKo diskutiert. Bei einem Treffen in Güstrow verzichtete die Landespartei aber auf eine Abstimmung. mehr

Ermittlungen: Massengentest in Göhren auf Rügen

Rund acht Monate nach der Vergewaltigung einer Urlauberin aus Sachsen auf der Insel Rügen startete die Polizei am Mittwoch einen Massengentest. Aufgerufen sind etwa 500 Männer zwischen 15 und 35 Jahren, die sich zwischen dem 30. April und 1. Mai in Göhren aufgehalten haben. Die Teilnahme am Gentest ist freiwillig, wie die Polizei in Göhren betonte.

Weitere Informationen

Massengentest nach Vergewaltigung in Göhren

Im vergangenen Mai wurde auf Rügen eine Urlauberin vergewaltigt. Nun will die Polizei mit einem Massengentest dem Täter auf die Spur kommen. Rund 500 Männer wurden angeschrieben - auch Urlauber. mehr

Geschäftsidee: Aquarien zum Mieten

Die beruhigende Wirkung eines Aquariums im Wohnzimmer ist bekannt und inzwischen sogar wissenschaftlich bewiesen. Dennoch scheuen viele Leute den Aufwand, den so ein Becken macht. Ein junger Rostocker hat daraus nun eine Geschäftsidee gemacht: Aquarien ohne Arbeit.

Rückblick: Das war die Woche im Nordmagazin

Redaktionsleiter/in
Jörg-Michael Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung736564.html