Nordmagazin

Donnerstag, 30. September 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 01. Oktober 2021, 03:15 bis 03:45 Uhr
Freitag, 01. Oktober 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Ermittlungen: Drei erschossene Wölfe im Land gefunden

Nach dem Fund drei toter Wölfe in Mecklenburg-Vorpommern ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft. Zwei tote Jungwölfe wurden Vorgestern am Elbufer bei Boizenburg entdeckt, ein weiterer am Sonntag in Vorpommern. Untersuchungen der Kadaver ergaben, dass die Tiere erschossen wurden. Unklar ist noch, wann sie getötet wurden und woher die Tiere kamen.

Weitere Informationen
Ein Wolf steht im Freigehege im Tierpark Wisentgehege. © picture alliance/Holger Hollemann/dpa Foto: Holger Hollemann

Drei erschossene Wölfe in MV - Belohnung ausgesetzt

Zwei tote Wölfe wurden an der Elbe bei Boizenburg gefunden, ein weiterer in Vorpommern. Tierschützer lobten eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro für Hinweise aus. mehr

Stahlteile: Erster Brennschnitt für Königsweg

Mit einem ersten Brennschnitt beginnen heute bei der Stralsunder Firma Ostseestaal die Arbeiten für die neue Aussichtsplattform am Königsstuhl. Das Stahlbauunternehmen fertigt Teile für die Brückenkonstruktion. Es ist der symbolische erste Brennschnitt für die Stahlsegmente, aus denen später am Königsstuhl die neue Besucherbrücke montiert wird. Bei der Firma Ostseestaal werden wesentliche Teile für den Rundweg am Königsstuhl gefertigt. Ostseestaal arbeitet als Subuntunernehmen für die Rügener Firma flz in Lauterbach. Die hatte das Aussschreibungsverfahren für die hängende Brückenkonstruktion gewonnen. Für insgesamt 7,5 Millionen Euro erreichtet die Stadt Sassnitz mit Unterstützung des Landes die neue Aussichtsplattform, weil die Alte in die Jahre gekommen ist. Die neue Besucherbrücke soll Mitte 2022 fertig sein.

Weitere Informationen
Brennschnitt für die Königsstuhl-Brücke bei Ostseestaal in Stralsund © Michaele Rüting Foto: Michaele Rüting

Erster Brennschnitt für Brücke am Königsstuhl

Die Stralsunder Firma Ostseestaal fertigt Teile für die schwebende Brückenkonstruktion am Königsstuhl auf Rügen. mehr

Berufsorientierung: Handwerk im Unterricht

Egal ob Maler, Tischler, Elektriker oder Schlosser - im Handwerk fehlen nach wie vor Fachkräfte. Der Nachwuchs könnte von den Schulen kommen,- aber es sind zu wenig Schüler, viele studieren lieber. Die Handwerkskammer Schwerin hat sich deshalb etwas ausgedacht, um gleich mehrere Gewerke in den Unterricht zu bringen.

Hotline: Die Behördennummer 115

Wann mussten Sie zuletzt etwas bei einer Behörde klären? Und wie aufwändig mussten Sie suchen, um die Infos zu erhalten, die Sie brauchen? Eine Lösung für den Ämterdschungel soll die bundesweite Behördennummer 115 bieten. Allerdings kann das volle Serviceversprechen der 115 nicht jeder Landkreis erfüllen. "Aktuell sind circa 220 Teilnehmer der kommunalen Ebene in Mecklenburg-Vorpommern dem 115-Verbund angeschlossen", antwortet das Bundesinnenministerium auf NDR Anfrage. Übersetzt bedeutet das: nur gut ein Drittel der Einwohner und Einwohnerinnen in MV können den vollen Service nutzen und über die kostenlose Nummer Ämter und Behörden erreichen.

Weitere Informationen
Symbolbild: Foto von den Ziffern 1,1 und 5 in Schwarz, Rot und Gelb. Die Zahlenkombination wirbt für die bundeseinheitliche Behördennummer 115.  Foto: picture alliance / dpa | Britta Pedersen

Behördennummer 115: "Flickenteppich" in MV

Alle Behörden unter einer Telefonnummer - in Mecklenburg-Vorpommern ist das in den meisten Regionen noch nicht möglich. mehr

Podcast: Dorf-Stadt-Kreis - Kirche im Sparmodus

Immer weniger Mitglieder, zahlreiche unbesetzte Pfarrstellen und Verluste bei den Einnahmen. Mit diesen Problemen muss sich der Pommersche Evangelische Kirchenkreis seit Jahren auseinandersetzen. Dann kam auch noch Corona dazu. Die Pandemie hat die Probleme noch einmal mehr verschärft, weil durch Jobverlsute und Kurzarbeit Kirchensteuern fehlen.
Der Podcast "Dorf Stadt Kreis - starke Geschichten aus dem Norden" zu hören unter ndr.de/mv und in der ARD Audiothek sowie in der kostenlosen NDR MV App.

Auszeichnung: Medienpreis RUFER der IHKs vergeben

Um den Medienpreis RUFER der IHKs in MV haben sich dieses Jahr 62 Journalistinnen und Journalisten beworben, darunter sind 24 Print-, 25 Fernseh-, vier Hörfunk und neun Online-Beiträge. Heute findet die Preisverleihung in Rostock statt.

Lichtinstallation: Aktion zum Weltschifffahrtstag in Rostock

Der Weltschifffahrtstag wurde im Jahr 1978 durch die Seeschifffahrts-Organisation einer UN-Sonderorganisation, ins Leben gerufen, um die Aufmerksamkeit auf die Meeresumwelt, die Schiffssicherheit und die Sicherheit des Seeverkehrs zu lenken und den Betrag der Schifffahrt zur Weltwirtschaft zu würdigen. Zum ersten Mal beleuchtet das WSA abends "seine" Gebäude in blauem Licht: das Molenfeuer, den Leuchtturm und die Verkehrszentrale (Lotsenstation). Der Grund: der Weltschifffahrtstag und seine diesjährige Botschaft: "Seeleute - das Herzstück und die Zukunft der Schifffahrt".

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert