Mein Nachmittag

Montag, 25. März 2019, 16:20 bis 17:10 Uhr

Das Moderatorenteam Stephanie Müller-Spirra und Yared Dibaba.

4,33 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Mein Rezept: Kohlrabi-Spaghettini mit Frühlingsmorcheln

Heinz Wehmann präsentiert ein feines Frühlingsrezept rund um die Morchel. Den aromatischen Speisepilz serviert der Sternekoch auf Gemüse-Nudelnestern. Hierfür verwendet er dünne Spaghettini und selbstgemachte Kohlrabinudeln. Abgeschmeckt wird das Ganze mit einem Schuss Cognac, Sahne und Frühlingslauch. Dazu erklärt Heinz, worauf Sie bei der Zubereitung von Morcheln unbedingt achten sollten.

Links

Lammkeule mit Bärlauch-Graupen

Lamm ist zu Ostern beliebt. Heinz Wehmann bereitet eine Milchlammkeule zu, die er mit frischen Kräutern schmort und auf würzigen Bärlauch-Graupen serviert. mehr

Auf'n Schnack: Antje Sander & Petra Walentowitz - Reality-TV aus der Krähenkolonie in Jever (Nds.)

Alles hat Jever versucht, um seine Krähen loszuwerden: Nester umsiedeln, mit Glitzer erschrecken, Eier verstecken. Nichts hat gewirkt. Jetzt hat die Stadt kapituliert und versucht es mit einer Charme-Offensive. Statt die ungeliebten Vögel zu vergrämen, haben zwei Jeverinnen die kleinen Nervensägen zum Star einer Reality-Serie gemacht - mit Krähe Mathilde in der Hauptrolle.

Weitere Informationen

Jever und die Vögel: Big Brother im Krähennest

Ein Krähenpaar in Jever (Landkreis Friesland) wird rund um die Uhr beobachtet: Über dem Nest hängt eine Kamera. So sollen Menschen Verständnis für die nervigen Krächzer entwickeln. mehr

Mein Tier: Wer nimmt mich auf? - Tiervermittlung im Norden

Gemeinsam mit Tierheimen aus dem Norden suchen wir ein Zuhause für herrenlose Haustiere. Hund, Katze, Vogel oder Kaninchen – jedes Tier bekommt eine Chance. Einige von ihnen zeigen wir in einem Filmbeitrag. Und im Studio stellt Elisabeth Haase aus dem Tierheim Kiel (S-H) weitere Tiere vor, die wir in ein neues Zuhause vermitteln möchten.

DIY - Selbstgemacht: Japanische Färbetechnik Shibori

Kein farbliches Durcheinander, sondern grafische und reliefartige Formen und Muster in satten Farbtönen – das ist es, was die japanische Färbetechnik Shibori ausmacht. Die Expertin für Textiles, Tina Makareinis-Chamouni aus Stade (Nds.), zeigt, wie Sie diese eindrucksvollen Muster zu Hause selber herstellen und aus dem Stoff stilvolle Kissen nähen können.

Heimat-Quiz - Wer bin ich?

Einfach anrufen und mitmachen. Wir zeigen einen Film aus Norddeutschland und fragen danach: "Wer bin ich?" Die Lösung können Orte, Sehenswürdigkeiten oder Personen sein. Mitspielen und vielleicht gewinnen: 01375 / 95 4000 (€ 0,14 pro Anruf a. d. dt. Festnetz; Preise a. d. Mobilfunknetz können abweichen)

Weitere Informationen

Heimat-Quiz: Wer bin ich?

Wir zeigen Ihnen einen Film und Sie sagen uns, wen wir darin suchen. Mit etwas Glück holen Sie sich ihr Stück Mein Nachmittag nach Hause. Einfach anrufen! mehr

Moderation
Stephanie Müller-Spirra
Yared Dibaba
Redaktionsleiter/in
Thorsten Bartels
Redaktion
Sabine Doppler