Lust auf Norden

Freitag, 15. Dezember 2017, 18:15 bis 18:45 Uhr

Weihnachtsmann und Engel im Schnee.

4,75 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Reporter und Reporterinnen verraten, was am Wochenende in Norddeutschland los ist und geben Tipps für schöne und interessante Ausflüge.

Die Themen im Überblick:

  • Reportage: Weihnachtsbaum-Verleih - Von der Plantage bis zum fertig geschmückten Baum
  • Latin-Show in Kiel: Wer tanzt noch?
  • Nord-Profi: Skurrile Weihnachtskekse mit Curry und Co. vom Chef-Patissier
  • Fünf Fakten: Weihnachten in Norddeutschland
  • Mit Sanddorn durch den Winter
  • Veranstaltung: Hans-Christian-Andersen-Ausstellung im Husumer Weihnachtshaus
  • Weihnachtsmythen

Reportage: Weihnachtsbaum-Verleih - Von der Plantage bis zum fertig geschmückten Baum

Eine vier Meter hohe Tanne geschmückt, ein ganzer Weihnachtswald oder ein Baum mit Wurzel, der nach den Feiertagen wieder abgeholt und eingepflanzt wird. Nur drei Beispiele aus dem Arbeitsalltag von Jan Jansen. Vor den Feiertagen können es pro Woche locker 5.000 Bäume sein, die sein Familienunternehmen vom Feld in der Region in Firmen und Wohnzimmer bringen muss. Die besinnliche Zeit ist damit für ihn die stressigste des Jahres. Der Tag ist straff geplant, denn schließlich soll niemand ohne Baum Weihnachten feiern müssen.

Ratgeber

So finden Sie den perfekten Weihnachtsbaum

Nordmanntanne oder Fichte, Fachhandel oder Supermarkt? Das Angebot an Weihnachtsbäumen ist jetzt wieder gewaltig. Tipps für die Wahl eines Baumes und die beste Pflege. mehr

Veranstaltung: Hans-Christian-Andersen-Ausstellung im Husumer Weihnachtshaus

Es ist wohl auch dem Dichter und Märchenschreiber Hans Christian Andersen zu verdanken, dass die Forschung das Weihnachtsfest auch von "damals" so gut nachzeichnen kann. Das Weihnachtshaus in Husum widmet ihm eine Sonderausstellung, jetzt vor Weihnachten. Dort werden Bilder und Geschichten Andersens gezeigt. Ein Ausflug im Weihnachtshaus in die Weihnachtszeit längst vergangener Zeiten. Während das Weihnachtshaus das ganze Jahr über geöffnet hat, ist diese Ausstellung etwas ganz Besonderes - nur in diesem Jahr vor Weihnachten.

Ratgeber Reise

Tipps für einen Besuch in Husum

Theodor Storm nannte sie einst die "Graue Stadt am Meer". Heute zeigt sich Husum bunt und lockt mit einem großen kulturellen Angebot und einem weiten Blick auf die Nordsee. mehr

Latin-Show in Kiel: Wer tanzt noch?

Cha-Cha-Cha, Rumba, Samba, Paso Doble und Tango, das klingt nicht nur exotisch, das ist es auch. Die Tänzerinnen und Tänzer vom 1. Latin Team Kiel stehen wenige Wochen vor der neuen Turniersaison und für den ersten Test präsentieren sie ihre neuen Choreografien und Outfits am Sonnabend vor Publikum.

Adressen und Rezepte
120 KB

Fünf Fakten über Weihnachten in Norddeutschland

15.12.2017 18:15 Uhr

Lust auf fertig geschmückte Tannenbäume, heiße Latin-Rhythmen oder spezielles Weihnachtsgebäck? Die Adressen zur Sendung und drei Plätzchenrezepte finden Sie hier. Download (120 KB)

Nord-Profi: Skurrile Weihnachtskekse mit Curry und Co. vom Chef-Patissier

Vanille, Zimt, Nüsse oder Schokolade - typisch Weihnachten. Doch es geht auch anders: Roman Aster, Chef-Patissier im Drei-Sterne-Restaurant "La Vie" in Osnabrück zeigt, wie auch Curry, Zwiebeln, Knoblauch oder Koriander in der Weihnachtsbäckerei punkten können. In der gehobenen Gastronomie ist es längst keine Besonderheit mehr, Salziges und Süßes zu mischen. Müsste also auch in der Weihnachtsbäckerei zu Hause funktionieren, oder? Natürlich - sagt Roman Aster, der mit seinen 26 Jahren schon zu den besten Patissiers in Deutschland zählt! Der Profi zeigt wie es geht und gibt Tipps für zu Hause.

Ratgeber kochen

Rezepte für leckeres Weihnachtsgebäck

Was gibt es Schöneres als den Duft von selbst gebackenen Plätzchen und Stollen? Rezeptideen für süßes weihnachtliches Gebäck sowie leckere Kuchen. mehr

Fünf Fakten: Weihnachten in Norddeutschland

Weihnachten in Norddeutschland - fünf Fakten mit aha-Erlebnis. Zum Beispiel zum Thema Weihnachtsmärkte. Der Stralsunder gilt als der älteste im Ostseeraum. Eine Urkunde aus dem Jahr 1512 belegt den Brauch. Älter in Norddeutschland ist nur der Braunschweiger Weihnachtsmarkt. Er ist auf 1505 datiert. Damit sind sie gegen Süddeutschland noch ganz schön jung. In München wird der Nicolai-Markt, ein Vorläufer des Christkindl-Marktes, erstmals 1310 erwähnt.

Mit Sanddorn durch den Winter

Am Kap Arkona, ganz im Norden der Insel Rügen, gibt es nicht nur zwei Leuchttürme und Reste der Jaromarsburg, sondern auch den Rügenhof mit dem Gutshofgarten. Dort wachsen Dutzende alte Obstbäume und auf vier Hektar auch Sanddorn. Gerade geht die Erntezeit des Sanddorns zu Ende und auf dem Gutshof wird er gleich verarbeitet.  Die leuchtend orangen Früchte werden mit Zweigen geerntet, schockgefrostet und dann abgeschlagen. Wegen des hohen Vitamin C-Gehaltes wird Sanddorn oft auch als "Zitrone des Nordens" bezeichnet. Und wir erfahren, was man daraus alles herstellen kann.

Ratgeber Garten

Anspruchslos und dekorativ - Sanddorn

Mit seinen leuchtend orangenen Beeren ist der Sanddorn ein echter Hingucker. Er benötigt einen sonnigen Standort und ist pflegeleicht. Der Herbst ist die ideale Pflanzzeit. mehr

Weihnachtsmythen Schokolade

Gehört Schnee an Weihnachten unbedingt dazu? Kaufen Männer ihre Weihnachtsgeschenke wirklich erst in letzter Minute? Und ist der Weihnachtsmann die meist verkaufte Schokoladenfigur? Die Vorweihnachtszeit ist voller Klischees. Doch welche treffen zu und welche sind frei erfunden? Wir überprüfen die Mythen rund ums Fest.

Plietsch

Das ist dran an Weihnachtsmythen

Gehört Schnee an Weihnachten dazu? Und haben alle Rentiere eine rote Nase? Plietsch Reporter Tim Berendonk räumt mit einigen Mythen rund um das Fest der Liebe auf. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktion
Thomas Kensy
Moderation
Britta von Lucke
Produktionsleiter/in
Thomas Kay
Redaktion
Sonntag, Angela