Gendern im Mittelalter: Die Erhabenheit der Sprache

Sendung: extra 3 | 08.04.2021 | 22:50 Uhr 3 Min

Sprache hat sich immer schon geändert. Und immer schon haben die Menschen über Sprache und ihre Bedeutung diskutiert. Haben sie mal einen Blick in einen deutschen Text aus dem 13. Jahrhundert geworfen? Da verstehen Sie kein Wort. Wörter ändern sich. Sprache ändert ihre Bedeutung. Und auch das königliche "Wir" führte im Mittelalter bereits zu manchem Missverständnis.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/Gendern-im-Mittelalter-Die-Erhabenheit-der-Sprache,extra19480.html

Aus dieser Sendung

Vorschaubild der ganzen Sendung mit Christian Ehring
45 Min
Torsten Sträter
6 Min
Christian Ehring
4 Min
Die Essensverbotszone ist mit einem roten Pfeil markiert.
3 Min
Polizei? LOL!
6 Min
Bund der Steuervermeider.
9 Min
Gendergerechte Sprache: Der Untergang
10 Min
Torsten Sträter
3 Min
Die extra 3-Familie
2 Min
Bund der Steuervermeider.
3 Min