die nordstory - Einmal Kapitän sein

Wenn Landratten das Steuer übernehmen

Freitag, 21. Juni 2019, 20:15 bis 21:15 Uhr

.

4,17 bei 48 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ein Kapitän ohne Führerschein, ein 16-Tonnen-Schiff mit sieben Personen auf der Müritz und dann auch noch durch die Schleuse: Die nordstory begleitet Freizeitkapitäne. Das Problem für die Laien am Steuer: Sie haben vorher noch nie ein Schiff gelenkt. Und Kapitäne sind sie auch erst seit zwei Stunden. So lange dauert die Einweisungsfahrt, so eine Art Führerscheinprüfung durch Charterbootsverleiher Matthias Prahst. Der hofft nur, dass das Boot am Ende kein Leck hat.

Bild vergrößern
Bodo Jackisch: Seit 35 Jahren Dauerredner und Müritz-Kapitän auf der MS "Europa".

Um den besten Platz in der engen Fahrrinne konkurrieren die Freizeitkapitäne mit Bodo Jockisch, dem Kapitän der MS Europa. Seit 34 Jahren ist er Kapitän auf dem einzigen Dampf-Fahrgastschiff der Müritz. Der Daueranimateur am Mikrofon hat seine eigene Meinung zu den Teilzeitkapiänen. Und er nimmt kein Blatt vor den Mund.

Ganz andere Sorgen hat Warens Hafenmeister Udo Meyer. "Riesenstress bei 200 Liegeplätzen, aber hilft ja nichts ", verrät er uns. Alle wollen sie in den Hafen. Einsortieren muss er sie. Olaf Schwarz angelt eigentlich Barsch und Hecht. "Aber bei dem Trubel mache ich lieber einen auf Segellehrer auf dem Wasser", so der passionierte Müritzfischer. Manch ein Freizeitkapitän hat so schon seine Segelleidenschaft entdeckt.

Autor/in
Anke Riedel
Cornelia Helms
Thorsten Reinke
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Iris Berner