Die Nordreportage: Frühlingserwachen auf dem Allerradweg

Donnerstag, 27. Mai 2021, 18:15 bis 18:45 Uhr
Dienstag, 01. Juni 2021, 11:30 bis 12:00 Uhr

Der rund 250 Kilometer lange Radweg an der Aller war noch vor wenigen Jahren ein echter Geheimtipp. Mittlerweile zieht er zahlreiche Radwanderer und Tagesausflügler an. Der Aller-Radweg ist als Nahziel für eingefleischte Radsportler*innen genauso interessant wie für viele Neulinge, die das Radfahren in Coronazeiten für sich entdeckt haben.

Thorben und Norbert Viezens sind als Pannenhelfer auf dem Allerradweg unterwegs. Für sie beginnt am ersten Maiwochenende die heißeste Phase des Jahres. © NDR/MedienKontor Oldenburg/Christian Kruse
Thorben und Norbert Viezens sind als Pannenhelfer auf dem Allerradweg unterwegs. Für sie beginnt am ersten Maiwochenende die heißeste Phase des Jahres.

Die Radsaison beginnt am ersten Maiwochenende. Der Fahrradmechaniker und Pannenhelfer Thorben Viezens ist mit seinem Vater Norbert im Dauereinsatz. Bevor sie die Fahrräder reparieren können, müssen sie ihre Kund*innen aber erst einmal finden.

Einkehr beim Kloster in Wienhausen

Hindrik Dehnbostel will mit dem 432 Jahre alten Braugasthof Mühlengrund neben dem Kloster in Wienhausen neu durchstarten. Für die Radtouristen hat er am ersten Maiwochenende extra einen Foodtruck aufgestellt. Ob er damit punkten kann?

Die Biobäuerin Elisabeth Fresen hat vor zehn Monaten den Stoffers Hoff in Eitze - direkt im Aller-Urstromtal – übernommen und einen kleinen Hofladen eröffnet. Mit dem Start in die Grillsaison soll das Geschäft durch die Radfahrer*innen so richtig in Schwung kommen.

Ordnungshüter per E-Bike

Die Polizisten Andreas Kruse und Anika Wrede sind mit Pedelecs auf dem Allerradweg unterwegs und sorgen für Ordnung. © NDR/MedienKontor Oldenburg/Christian Kruse
Die Polizisten Andreas Kruse und Anika Wrede sind mit Pedelecs auf dem Allerradweg unterwegs und sorgen für Ordnung.

In Verden hat sich auch die Polizei auf die Radtouristen eingestellt. Anika Wrede und Andreas Kruse sind mit E-Bikes unterwegs und treffen bei ihren täglichen Touren auch auf Radler*innen, die nicht ganz vorschriftsmäßig unterwegs sind.

"Die Nordreportage" ist dabei, wenn zum Saisonstart auf dem Aller-Radweg eine Menge Arbeit auf die Pannenhelfer, Polizisten, Gastronomen und Fährleute zukommt.

Weitere Informationen
Radfahrer an der Bothmer Mühle im Aller-Leine-Tal. © Zweckverband Aller-Leine-Tal

Mit Rad oder Boot durchs Aller-Leine-Tal

Die flache Flusslandschaft des Aller-Leine-Tals bietet viele Möglichkeiten zum Rad- und Wasserwandern. Die Region lockt auch mit Freizeitparks und interessanten Museen. mehr

Aller-Radweg

Celle-Tourismus stellt den 328 Kilometer langen Weg vor. extern

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Ulrike Gädke
Autor/in
Anja Michaeli