DAS!

Köchin Zora Klipp

Donnerstag, 06. Oktober 2022, 18:45 bis 19:30 Uhr

Im Schwarzwald geboren, im niedersächsischen Zeven zur Köchin ausgebildet, zieht es Zora dann als Backpackerin und Au-Pair in die Welt. Zurück in Deutschland studierte sie Tourismusmanagement mit Aufenthalten in Spanien und Chile. Sie spricht vier Sprachen: Deutsch, Spanisch, Englisch und Schwedisch. Heute ist sie Fernsehköchin, preisgekrönte Kochbuchautorin und Restaurant-Besitzerin der Hamburger "Weidenkantine", einem Szene-Lokal, das sie gemeinsam mit ihrer Schwester betreibt. 

Nach ersten TV-Kocherfahrungen im funk-Format "Koch ma!" im Kliemannsland, kochte sie seit zwei Jahren regelmäßig im NDR Fernsehen. Jetzt überrascht sie ihre Zuschauer mit ihrer nordrheinwestfälischen TV-Kollegin und Meisterkonditorin Theresa Knipschild mit Gerichten und echter Backkunst. In ihrer gemeinsamen Sendung "Schmeckt.Immer." ab 16. Oktober zeigen die beiden, wie heute "frisch gekocht" wird - mit preiswerten Zutaten und einfacher Zubereitung.

 

Das Rezept aus der Sendung
Rote Bete aus dem Ofen mit Ricotta auf einem Teller angerichtet. © NDR Foto: Claudia Timmann

Gebackene Rote Bete mit Ricotta und Honig

Zora Klipp gart die Rote Bete im Ofen und serviert sie mit Honig und gerösteten Walnüssen auf einem Ring aus Ricotta. mehr

 

Programm-Tipp
Zora Klipp und Theresa Knipschild stehen mit einem Brett Blätterteig-Pizza in einer Küche. © NDR Foto: Claudia Timmann

Schnelle herzhafte und süße Gerichte

Wenn es in der Küche fix gehen soll: Zora und Theresa bereiten Kräuter-Pfannkuchen, Blätterteig-Pizza und Zimtschnecken zu. mehr

Theresa Knipschild (l.) und Zora Klipp © NDR/Claudia Timmann

Schnell gebacken: Pasta, Käse und Arme Ritter

Viele Gerichte lassen sich unkompliziert im Ofen zubereiten, etwa Tortellini auf dem Blech oder Camembert in Knusperhülle. mehr

Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Produktionsleiter/in
Thomas Kutsche
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/Koechin-Zora-Klipp,sendung1283952.html