WaPo Berlin

Heimathafen

Samstag, 02. Oktober 2021, 16:45 bis 17:35 Uhr

Das Leben auf einem Hausboot mitten in Berlin ist für die einen ein Lebenstraum. Für andere, die sich die hohen Mieten nicht mehr leisten können, die letzte, wenn auch illegale, Möglichkeit, in Berlin bleiben zu können. Und bei wieder anderen weckt so ein Liegeplatz den Instinkt für lukrative Immobiliengeschäfte.

Fahri ist mit zwei Verdächtigen befreundet

Verena Lorenz, die neue Besitzerin der Marina, wird tot aufgefunden. Jasmin Sayed (Sesede Terziyan, l.) und Wolf Malletzke (Christoph Grunert, m.) nehmen die Leiche in Augenschein. © NDR/ARD/Daniela Incoronato
Jasmin Sayed (Sesede Terziyan, l.) und Wolf Malletzke (Christoph Grunert, m.) nehmen die Leiche in Augenschein.

Eine eben solche kleine Hafenidylle mit heiß begehrten Hausbootplätzen wird von einem groß angelegten Hafenprojekt bedroht und Schauplatz eines Mordes. Verena Lorenz, die neue Besitzerin der Marina, wird tot aufgefunden. Das Team der WaPo Berlin nimmt die Ermittlungen auf und hat zunächst die Bootseigner im Visier. Bei diesem Fall gerät Fahri in einen Gewissenskonflikt. Er ist mit Mia und Nico befreundet, zwei der Verdächtigen.

Schauspieler/in
Sarina Radomski als Paula Sprenger
Sesede Terziyan als Jasmin Sayed
Christoph Grunert als Wolf Malletzke
Hassan Akkouch als Fahri Celik
Oska Melina Borcherding als Marlene Weber
Regie
Neelesha Barthel
Autor/in
Petra Mirus
Redaktion
Schulte-Kellinghaus, Diana
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/WaPo-Berlin,sendung1187962.html

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Rote Rosen 07:20 bis 08:10 Uhr