Todesengel

Sendung: Mankells Wallander | 26.08.2021 | 23:30 Uhr 88 Min | Verfügbar bis 26.08.2022 | ab 12 Jahren

Den engelsgleichen Gesang eines Mädchenchors stören hässliche Missklänge: Die ehrgeizige Chorleiterin liegt mit einigen Sängerinnen im Streit und unter den jungen Frauen herrscht Konkurrenz. Vom rätselhaften Verschwinden der Solosängerin Miranda scheint deren beste Freundin Lina zu profitieren. Wallander schließt ein Verbrechen nicht aus. Ins Visier der Polizei geraten Mirandas Exfreund und ein Mann, der ein merkwürdiges Interesse für die Ersatzsolistin Lina zeigt. Als auch Lina vermisst und Miranda kurz darauf tot aufgefunden wird, nimmt der Fall eine dramatische Wendung.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Todesengel,spielfilm1024.html

Mehr Mankells Wallander

Die Gerichtsmedizinerin Karin Linder (Stina Ekblad) klärt Wallander (Krister Henriksson) über die Todesursache der jungen Therese (Josefine Tengblad) auf. © NDR/ARD Degeto/Yellow Bird/Nille Leander
87 Min
Kommissar Wallander (Krister Henriksson) sucht einen unberechenbaren Scharfschützen. © ARD Degeto/Yellow Bird/Nille Leander
88 Min
Kurt Wallander (Krister Henriksson) leitet einen Einsatz. © NDR/ARD Degeto/Yellow Bird/Nille Leander
87 Min
Kommissar Wallander (Krister Henriksson) ermittelt den Mordanschlag auf einen Priester. © NDR/ARD Degeto/Yellow Bird/Nille Leander
84 Min
Kurt Wallander (Krister Henriksson) steht vor einem Bretterzaun.
84 Min
Kommissar Wallander (Krister Henriksson) gratuliert Katarina Ahlsells (Lena Endre) Sohn Elias (Noah Waldfogel) zu seinem Sieg im Motocross-Rennen.
85 Min
Kommissar Wallander (Krister Henriksson) beteiligt sich nicht an der Hatz auf den Pädophilen. © © NDR/ARD Degeto/Yellow Bird/Nille Leander, honorarfrei
88 Min
Kommissar Wallander (Krister Henriksson, links) erhält Unterstützung von dem fanatischen Soldaten Anders Lindström (Jens Hulten). © NDR/Degeto
89 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Max Hopp ©  NDR/ARD Degeto/Alexander Fischerkoesen
89 Min
Was ist los mit dem "Capo"? Matteo (Tobias Oertel) zockt nachts. © NDR/ARD Degeto/Hans-Joachim Pfeiffer
88 Min
Varg Veum (Trond Espen Seim) ist seinen Kollegen von der Polizei meist einen Schritt voraus. © NDR/ARD Degeto/Oystein Fyxe
88 Min
Von einem Informanten (Mahmut Suvakci) erhofft sich Irene Huss (Angela Kovacs) eine Spur, die sie zu dem flüchtigen Zeugen führt. © NDR/Degeto/Illusion Film/A. Aristarhova
87 Min
Claudius Zorn (Stephan Luca) und Schröder (Axel Ranisch) © NDR/MDR/Gordon Muehle
88 Min
Die Dolmetscherin Carita Halling-Gonzales (Ruth Vega Fernandez) begleitet Annika Bengtzon (Malin Crépin), die eine Reihe von Zeugen befragt. © ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
88 Min
Für die wichtige Tatzeugin Herta Mellin (Gerda Gmelin, rechts) haben Stoever (Manfred Krug, links) und Brockmöller (Charles Brauer, Mitte) ein extra großes Foto des Tatverdächtigen Plötz anfertigen lassen. Hat sie diesen Mann schon einmal gesehen? © NDR/Studio HH
89 Min
König (Anneke Kim Sarnau) und Bukow (Charly Hübner) © NDR/Christine Schroeder
88 Min
Hauke (Hinnerk Schönemann) und Jule (Marleen Lohse) sitzen am Strand. © NDR/ARD Degeto/Gordon Timpen
89 Min
Ben Witt (Emil Belton) ist Karin Lossows Großneffe. Ellen Norgaard spricht mit ihm (Rikke Lylloff, l.) © NDR/ARD-Degeto/Oliver Feist
89 Min
Ein Mann und eine Frau stehen an einem Berg.
88 Min
Irene (Angela Kovacs) und ihr Kollege Jonny (Dag Malmberg) lassen sich auch von aggressiv auftretenden Rockern nicht einschüchtern. © NDR/Degeto/Illusion Film/A. Aristarhova
87 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen