Einfach genial!

Sonntag, 08. November 2020, 07:35 bis 08:00 Uhr
Montag, 09. November 2020, 11:30 bis 11:55 Uhr

Henriettes Geschichte: Pedelec

Henriette probiert ein neues Fahrzeug für den Straßenverkehr aus. Es handelt sich um einen sogenannten "Bio-Hybrid", eine Mischung aus Auto und Pedelec. Angetrieben wird es mit Muskelkraft über Pedale und Elektrounterstützung. Den Komfort eines Autos soll es durch einen gefederten Sitz und Frontscheibe samt Überdachung bieten. Da es als Pedelec zugelassen ist, braucht man keinen Führerschein, darf auf dem Radweg fahren und kann das Fahrzeug wie ein normales Fahrrad abstellen.

Leiterkopfsicherung

Weil er selbst mal mit einer Leiter umgestürzt ist, entwickelte ein Dachdeckermeister aus Kaiserslautern eine Vorrichtung, mit der man Leitern innerhalb kürzester Zeit sichern kann.

Pedelec für Lieferanten

Lieferanten stehen in großen Städten oft mit Ihren Fahrzeugen im Stau oder im Weg. Dank dieses Lastenfahrrads mit E-Motor sollen weniger Lkw auf der Straße unterwegs sein und es soll für die Lieferanten schneller durch den Verkehr gehen. Das Gefährt kann bis zu 220 Kilogramm Ladung haben, hat eine Ladefläche von zwei Kubikmetern und austauschbare Akkus für unbegrenzte Reichweite. Erfunden von einem Start-Up aus Berlin.

Regalsystem mit Schaumstoff-Pins

Ihab Fleega aus Ulm hat ein Regalsystem mit Schaumstoff-Pins entwickelt. Weinflaschen, Arbeitsutensilien oder auch größere Gegenstände wie Werkzeuge sollen flexibel reinpassen.

Redaktion
Hetzel, Birgit
Weitere Informationen
Einfach genial -  Das MDR Erfindermagazin © MDR

Einfach genial!

Die aktuelle Sendung finden Sie hier! extern

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Einfach-genial,sendung1091044.html