Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie

Krisenstimmung

Montag, 12. Juli 2021, 06:20 bis 06:50 Uhr

Karl ist wahrlich ein schwieriger Patient. Die Krücken lässt er stehen, die Beinschiene trägt er nicht, und die von seiner Schwester verordneten Übungen lässt er am liebsten auch bleiben. Statt sich zu schonen, taucht der ungeduldige Bauer in der Säge auf, was dort weder die Stimmung noch das Arbeitstempo steigert. Von seinen Mitarbeitenden bekommt er deshalb kurzerhand einen "Platzverweis". Der Einzige, der Karl momentan zu verstehen scheint, ist Riedle. Und der redet seinem Freund ordentlich ins Gewissen, denn wer kein Einsehen hat, kann schnell das Nachsehen haben.

Kati kommt nicht damit klar, dass Murat mit seiner Exfreundin Saskia noch immer in Kontakt ist. Als ihr Freund dann auch noch in der Praxis einer Patientin hinterherblickt, kann sie nur schwer die Fassung wahren. Monique hat ihre Kollegin schnell durchschaut; es sind nicht die anderen Frauen, mit denen Kati ein Problem hat.

Sam, ein Jugendlicher aus Heinz´ Break-Initiative, braucht Alberts Hilfe. Da er für längere Zeit nach Namibia geht, sucht er jemanden, der während seiner Abwesenheit für seine Schlange sorgt. Albert sagt spontan zu, sich um "Schuppe" zu kümmern. Das muss er jetzt nur noch seiner Familie beibringen.

Redaktion
Sara Helmig

JETZT IM NDR FERNSEHEN

3nach9 01:30 bis 03:45 Uhr