Hafenpolizei

Der Sprung von der Brücke

Donnerstag, 16. Mai 2019, 00:20 bis 00:45 Uhr

Die junge Marlies Wallner arbeitet als Kassenleiterin im Seifenhaus Rahn. Ihr Freund Fritz steckt dauernd in finanziellen Schwierigkeiten. Das treibt Marlies dazu, dass sie einfach 1.800 DM aus der Kasse stiehlt. Doch Marlies kann das Geld nicht rechtzeitig wieder zurücklegen.

In ihrer Verzweiflung stürzt sich die junge Frau von einer Brücke ins Wasser. Sie kann jedoch in letzter Minute gerettet werden. Ihr vermeintlicher Freund Fritz ist allerdings weniger über ihre Rettung erfreut. Er und seine zwielichtigen Kumpel wissen, dass die labile Marlies eine Gefahr für ihre dubiosen Geschäfte darstellt. Damit ihr Drogenhandel nicht auffliegt, planen sie, einen weiteren Selbstmordversuch von Marlies zu inszenieren, um die junge Frau aus dem Weg zu schaffen.

Produktionsland
Bundesrepublik Deutschland
Produktionsjahr
1966
Schauspieler/in
Jochen Blume als Obersekretär Zink
Peter Herzog als Hauptwachtmeister Ahlmann
Herbert Böhme als Polizeimeister Lühr
Josef Dahmen als Obersekretär Koldehoff
Til Kiwe als Kommissar Peters
Lothar Oesterling als Polizeikommissar
Horst Naumann als Erwin Stona
Renate Schroeter als Marlies Wallner
Karl-Ulrich Meves als Rahn
Rolf Nagel als Norbert
Hans Reiser als Fritz
Karin Lieneweg als Kathrin
Regie
John Olden
Producer
Gyula Trebitsch
Musik
Heinz Funk
Ton
Rudolf Böttger
Produktionsleiter/in
Karl Junge
Autor/in (Drehbuch)
Kamera
Walter Tuch
Günter Haase
Redaktion
Schulte-Kellinghaus, Diana