Der Kroatien-Krimi: Tote Mädchen

Sendung: Film im NDR | 26.08.2021 | 22:00 Uhr 88 Min | Verfügbar bis 26.08.2022 (nur in Deutschland) | ab 12 Jahren

Im Industriehafen von Split wird die Leiche eines ertrunkenen Mädchens gefunden. Für Branka Maric gibt es keinen Zweifel, dass die Zwölfjährige das Opfer eines Verbrechens wurde. Spuren an ihrem Handgelenk zeigen: Die Ertrunkene war vorher gefesselt - möglicherweise von Schleusern, die Mädchen entführen und an ihre Peiniger verkaufen. Branka pfeift auf die Dienstanweisung, die Ermittlungen der Abteilung Organisierte Kriminalität zu überlassen. Wie gefährlich der Fall für sie ist, ahnt die Kommissarin nicht, als sie auf eigene Faust weiterermittelt.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Der-Kroatien-Krimi-Tote-Maedchen,spielfilm3162.html

Mehr Film im NDR

Ein Junker (Sebastian Ströbel) begutachtet den riesigen Goldklumpen, den Hans (Anton Spieker) mit sich trägt - und schlägt den ersten Tausch vor. © NDR/Georges Pauly
58 Min
Hans Albers (Ken Duken) und Hansi Burg (Picco von Groote) küssen sich auf der Straße.
89 Min
Die Schriftstellerin Sofie (Simone Thomalla) ist von ihrem Verleger und Gelegenheitsliebhaber Konrad (Bruno Eyron) schwer genervt. © NDR/Degeto/MDR/Steffen Junghans
88 Min
Verkehr einer Stadt.
31 Min
Ein Mann geht eine Straße entlang.
11 Min
Ein Mann mit lagen Haaren, Zigarette im Mund und einer Zeitung in der Hand sitzt in einem Auto.
111 Min
Eine junge Frau sitzt mit einer Gitarre vor einer Steinmauer. © NDR/ARD Degeto/Marie Wiesler Foto: Marie Wiesler
88 Min
Harald Krassnitzer und Ann-Kathrin Kramer © ARD/Degeto
85 Min
Der gestiefelte Kater (Roman Knižka, rechts) bittet den König (Kai Wiesinger, mitte) und die Prinzessin (Jennifer Ulrich, links) seinen Herren, den Grafen von Carrabas aus dem See zu retten. © NDR/Nicolas Maack
59 Min
Die aufreizende Doris (Katharina Schubert) flirtet mit Werner (Elmar Wepper) in einem Garten mit Palmen.  Foto: Markus Hertrich
88 Min
Das tapfere Schneiderlein (Kostja Ullman, vorn) soll mit Hilfe der Kriegsherren (Clemens Deindl, links, Udo Jolly, Mitte, und Jons Hart, rechts) drei Mutproben bestehen. © NDR/Susanne Dittmann
59 Min
Stolze Besitzer eines Hausboots: Die Geschwister Michael (Timmi Trinks, r.), Toby (Jannis Michel) und Jennifer (Tessa Heß). © ARD Degeto/Oliver Feist
88 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Endlich ein Liebespaar: Harry (Maria Ketikidou, l.) und Henning (Till Demtröder, r.) verstecken sich vor den Kollegen im Heu. © © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Die lustige Büttenwarder-Tanztruppe. © NDR/Nicolas Maack
24 Min
Drei Personen stehen in einem Radio- Studio.
48 Min
Shorty therapiert einen Patienten. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
26 Min
Dirk Matthies (Jan Fedder, l.) und Paul Dänning (Jens Münchow, r.) bringen die kleine Sophie Herzer (Lieselotte Voß, M.) zu ihrer Mutter, die im Musical-Theater einen Unfall hatte. © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Die Büttenwarder sitzen im Dorfkrug. © NDR/Nicolas Maack Foto: Nicolas Maack
29 Min
Dirk Matthies (Jan Fedder, r.) wittert seine Chance, Staranwalt Dr. Wentz (Tim Grobe, 2. v .l.) endlich das Handwerk zu legen. Paul Dänning (Jens Münchow, l.) befürchtet, dass Dirk sich in eine Privatfehde verrannt hat. (Folge 434, Großstadtrevier, "Der zweite Mann) © NDR/ARD/Thorsten Jander Foto: Thorsten Jander
48 Min
Hajo Narkmeyer hält den benommenen Fahrer des verunglückten Goldtransporters im Arm, Adsche beäugt das skeptisch. © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst
30 Min
Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, l.) überwacht den Abtransport des Rentners Martin Schropp (Michael von Rospatt, im HG). Er hat einen Einbrecher in seiner Wohnung überrascht und wurde schwer verletzt.. © NDR/ARD/Thorsten Jander
49 Min
Adsche lehnt am Baum und die Bayerin Vroni streichelt ihm zärtlich die Wange. © NDR/Nico Maack
28 Min
Jan Eckhoff (Florian Panzer) will unbedingt mit dem Pferd "Amazing Grace" beim Trabrennen antreten, obwohl er am Vortag niedergeschlagen wurde. © NDR/Thorsten Jander
48 Min
Shorty und Bürgermeister Schönbiehl © NDR/Nico Maack
26 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen