Das Waisenhaus für wilde Tiere (120)

Sendung: Das Waisenhaus für wilde Tiere | 28.07.2021 | 16:10 Uhr 48 Min | Verfügbar bis 28.07.2022

Bio-Bordering heißt das Experiment, das Volontärin Jessica und Harnas-Mitarbeiterin Caro heute ausprobieren. Paviane sind Ausbrecherkönige und Harnas muss deshalb viel Zeit und Geld in Zäune investieren. Heute soll versucht werden, die Paviane mit Leoparden-Kot abzuschrecken. Ob das funktioniert? Auf Harnas gibt es zudem ein herzliches Wiedersehen. Die Malerin und ehemalige Mitarbeiterin Annika ist zu Besuch bei ihren Lieblingen: den Löwen Zion und Trust.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Das-Waisenhaus-fuer-wilde-Tiere-120,tiere3124.html

Mehr Das Waisenhaus für wilde Tiere

Ein Tiger im Gehege.
48 Min
Ein Elefant im Wasser.
49 Min
Eine Vogelart im Gehege.
49 Min
Ein Uhu schaut in die Kamera.
49 Min
Ein Gepard steht auf einer Wiese.
49 Min
Eine Leopardin spielt mit einem Fußball
49 Min
Schauspielerin Elisabeth Lanz (re.) geht mit Volontärin Davina Platz heute auf Tuchfühlung mit Olli. © SWR/Harald Mittermüller
49 Min
Ein Erdmännchen, das nach oben schaut.
48 Min
Ein Affe, der sich sonnt.
49 Min
Die Geparden Dolce und Gabbana. © SWR/Francois Botha
49 Min
Wildhund Tom ist wieder zurück. © SWR/Christian Marohl
49 Min
Ein Tiger kuschelt sich am Boden.
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Heuler kurz vor der Auswilderung in die Nordsee in Friedrichskoog. © © Radio Bremen
47 Min
48 Min
Junge Leopardin. Solche Weibchen werden gelegentlich von der Mutter noch lange in Randbereichen des Revieres geduldet und manchmal übernehmen sie das mütterliche Territorium komplett. © NDR/Doclights GmbH/Reinhard Radke
43 Min
Eisbärjunges Lale
48 Min
48 Min
Für den Film gelangen im Laufe von zweieinhalb Jahren ungemein nahe Einblicke in das Sozialleben und die Jagdtechniken von Leoparden. © NDR/Doclights GmbH/Gabriele Mierke-Radke
44 Min
Pinguine im Zoo am Meer in Bremerhaven.
48 Min
49 Min
Der Wappenvogel Österreichs geht auf die Jagd: Seeadler greifen sich große Fische, Bläßhühner und Enten. © NDR/ScienceVision Filmproduktions GmbH/Rita Schlamberger
43 Min
Ein Kapuzineraffe sitzt auf einem Stein.
47 Min
49 Min
Auf der Jagd: Der Raufußkauz ernährt sich hauptsächlich von Kleinsäugern wie Wühl- und Spitzmäusen. © NDR/NDR Naturfilm/doclights/ScienceVision Filmproduktions GmbH/Rita Schlamberger
43 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen