Ökumenischer Gottesdienst an Heiligabend

Freitag, 24. Dezember 2021, 13:10 bis 13:55 Uhr

Am Heiligabend überträgt das NDR Fernsehen einen ökumenischen Fernsehgottesdienst aus der St. Nikolaikirche in Hamburg-Moorfleet. Pastorin Annette Behnken und Pfarrer Wolfgang Beck, beide bekannt vom "Wort zum Sonntag" in Das Erste, werden den Gottesdienst gestalten. "tagesthemen"- Moderator Ingo Zamperoni wird die Weihnachtsgeschichte lesen und Fürbitten sprechen.

Wie kann Weihnachten in diesem Jahr für die Menschen werden, die erschöpft und mürbe geworden sind? Dieser Frage wird der Gottesdienst nachspüren. Und gegen den Frust der nicht enden wollenden Pandemie die christliche Weihnachtsbotschaft verkünden, dass Gott in die Welt kommt und mit ihm neues Leben, Hoffnung und neue Perspektiven.

Auch die Musik versprüht weihnachtlichen Glanz. Ein kleiner Chor unter Leitung von Michael Zlanabitnig wird von "O Heiland, reiß die Himmel auf" und "Ich steh an deiner Krippen hier" bis "O du fröhliche" die schönsten Weihnachts-Choräle singen. Organist ist Landeskirchenmusikdirektor Hans-Jürgen Wulf, Jörg Ostermayer spielt Querflöte und Saxofon.

In einer Zeit, in der sich viele Menschen Zuspruch und Hoffnung wünschen, die Pandemie aber Gottesdienstbesuche in den Kirchen erschwert, ermöglicht der Norddeutsche Rundfunk, dass viele Menschen an Heiligabend einen Gottesdienst mitfeiern können. Die Texte werden auf www.fernsehkirche.de mitzulesen sein.

Redaktionsleiter/in
Juliane Puttfarcken
Produktionsleiter/in
Miriam Rumohr
Mitarbeit
Annette Behnken
Wolfgang Beck
Regie
Henning Kasten
Musik
Michael Zlanabitnig
Redaktion
Eberhard Kügler
Mitarbeit
Ingo Zamperoni