Stand: 24.01.2019 15:30 Uhr  | Archiv

Handball-WM: Deutschland spielt in Hamburg

 

AUDIO: Text hören (2 Min)

 

 

 

 

 

In Hamburg sind am Freitag 2 besondere Handball-Spiele.

Diese 2 besonderen Handball-Spiele sind von einer WM.

            WM ist die Abkürzung für: Weltmeisterschaft.

            Bei einer WM spielen die besten National·mannschaften von der Welt gegeneinander.

                        In einer National·mannschaft spielen die besten Spieler aus einem Land.

Und diese 2 besonderen Handball-Spiele sind die Halbfinale.

            Die Halbfinale sind eine Runde in einem Sport·turnier.

            In den Halbfinalen von dem Sport·turnier spielen noch 4 Mannschaften mit.

            Die 2 Gewinner von den Halbfinalen sind dann im End·spiel von dem Sport·turnier.

In einem von den 2 Halbfinalen spielt Deutschland.

Deutschland spielt gegen Norwegen.

            Norwegen ist ein Land im Norden von Europa.

Norwegen hat bei der letzten WM den 2. Platz gemacht.

 

Die Handball-WM

Die Handball-WM ist in 2 Ländern:

• In Deutschland.

• Und in Dänemark.

            Dänemark ist ein Land im Norden von Europa.

Deshalb sind die Spiele von der Handball-WM in mehreren Städten in diesen 2 Ländern.

Zum Beispiel:

• In Berlin.

            Berlin ist die Haupt·stadt von Deutschland.

• Oder in Kopenhagen.

            Kopenhagen ist die Haupt·stadt von Dänemark.

Die Halbfinale von der Handball-WM sind in Hamburg.

Diese Halbfinale sind in einer großen Halle.

Diese große Halle ist im Stadt·teil Bahrenfeld.

 

Halbfinale im Fernsehen

Das Halbfinale Deutschland gegen Norwegen beginnt um 20.30 Uhr.

Der Fernseh·sender Das Erste zeigt dieses Halbfinale.

Im anderen Halbfinale spielt Dänemark gegen Frankreich.

            Frankreich ist ein Land im Westen von Europa.

Das Halbfinale Dänemark gegen Frankreich beginnt um 17.30 Uhr.

Das End·spiel von der Handball-WM ist am Sonntag.

Und das End·spiel von der Handball-WM ist in Herning.

            Herning ist eine Stadt in der Mitte von Dänemark.

 

Diese Nachricht ist vom 24. Januar 2019, 15 Uhr.

 

Sie wollen mehr Nachrichten vom 24. Januar lesen?

Dann klicken Sie hier.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR//Aktuell | 24.01.2019 | 14:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr