Hamburger Hafenkonzert

Hapag Lloyd-Chef Jansen im Gespräch

Sonntag, 12. Mai 2019, 06:00 bis 08:00 Uhr

Hapag-Lloyd-Vorstandschef Rolf Habben Jansen spricht bei der Hauptversammlung in Hamburg. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken

Rolf Habben Jansen im Gespräch

NDR 90,3 - Hamburger Hafenkonzert -

Seit fünf Jahren steht er an der Spitze der größten deutschen Reederei: Rolf Habben Jansen. Was Eishockey über die Schifffahrt verrät, hat Jansen im Hamburger Hafenkonzert erzählt.

5 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Der gebürtige Niederländer Rolf Habben Jansen wurde im April 2014 in den Vorstand der Hapag-Lloyd gewählt.

Seit fünf Jahren steht er an der Spitze der größten deutschen Reederei, der Nummer fünf weltweit: Rolf Habben Jansen ist Vorstandschef von Hapag-Lloyd. Zum ersten Mal ist er nun zu Gast im Hafenkonzert. Wie hat sich das Traditionsunternehmen verändert durch die Schifffahrtskrise - und die zahlreichen Übernahmen der vergangenen Jahre? Und wie sieht der Hapag-Lloyd-Chef die Zukunft des Hamburger Hafens?

Das sind nur einige der Themen, über die Rolf Habben Jansen diskutiert. Ein Herzensanliegen ist ihm der Klimaschutz. Habben Jansen hat Verständnis für die Schülerproteste um die schwedische Aktivistin Greta. Und er sagt: Die Schifffahrt muss etwas tun. Ab dem kommenden Jahr gelten weltweit strengere Abgasvorschriften. Hapag-Lloyd geht noch weiter, rüstet beispielsweise ein Schiff um auf den Antrieb mit umweltfreundlichem Flüssiggas.

Weitere Informationen

Hapag-Lloyd steigert Gewinn und Umsatz

Die Reederei Hapag-Lloyd rechnet in diesem Jahr mit einem höheren Gewinn als 2018. Für das vergangene Jahr zahlt das Hamburger Unternehmen seinen Aktionären eine Dividende von 15 Cent. mehr