Hamburger Hafenkonzert

Hafenreport: Werft-Kauf von Pella Sietas

Sonntag, 21. Juni 2020, 06:00 bis 08:00 Uhr

Ein Schiff verlässt die Sietas-Werft durch das geöffnete Este-Sperrwerk © dpa / picture-alliance Foto: Markus Scholz

Hafenreport: Werft-Kauf von Pella Sietas

NDR 90,3 - Hamburger Hafenkonzert -

Der angestrebte Kauf einer Flensburger Werft durch Pella Sietas und die Pläne des Senats Tschentscher II für den Hamburger Hafen - zwei der Themen im Hafenreport.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Die Sietas Werft liegt in Hamburg-Neuenfelde an der Elbe.

Es sind unruhige Zeiten für den Hamburger Hafen: Bleibt Deutschlands älteste noch bestehende Werft Sietas hier an der Elbe oder geht sie nach Flensburg? Die Pella Sietas Gruppe verhandelt über den Kauf der angeschlagenen Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG). Ein Standort in Hamburg scheint möglich, aber hier müssen auch politisch die Weichen gestellt werden. Und welche Schwerpunkte setzt der Senat Tschentscher II überhaupt in Sachen Hafen? Zwei unserer Themen im Hafenreport hier im Hamburger Hafenkonzert. Am Mikrofon ist Jan Wulf.

Weitere Informationen

Werft-Kauf: Gibt Pella Sietas Standort Hamburg auf?

Die Pella Sietas Werft greift nach ihrem insolventen Konkurrenten in Flensburg. Gehen dann Jobs verloren? Gewerkschaft und Wirtschaftssenator fordern eine Perspektive für die Beschäftigten. (11.06.2020) mehr

Pella Sietas will Flensburger Werft kaufen

Die älteste deutsche Werft will neue Märkte erschließen und ihr Platzproblem lösen: Pella Sietas in Hamburg steht vor dem Kauf der insolventen Flensburger Werft FSG. (11.06.2020) mehr

Das Hamburger Hafenkonzert

Das erste Hamburger Hafenkonzert wurde 1929 ausgestrahlt. Es ist jeden Sonntag um 6 Uhr und jeden Dienstag ab 20 Uhr in der Wiederholung zu hören. mehr