Das Wörterbuch

In unserem plattdeutschen Wörterbuch finden Sie Begriffe von Ackerschnacker, Gattenpietscher oder Luushark bis zu schanfuudern und Witscherquast. Schreiben Sie uns originelle plattdeutsche Begriffe mit der Übersetzung ins Hochdeutsche. Bitte teilen Sie uns auch mit, in welcher plattdeutschen Region so gesprochen und geschrieben wird.

Begriffe aus Ihrer Region!

Sie haben einen Begriff für uns?

In unserem plattdeutschen Wörterbuch finden Sie Begriffe wie Ackerschnacker, Gattenpietscher oder Witscherquast. Nennen Sie uns originelle Begriffe aus Ihrer Region! mehr

Dat Wöörbook

In unser plattdüütsches Wöörbook künnt Se Utdrücke finnen vun Ackerschnacker, Gattenpietscher or Luushark bit to schanfudern un Witscherquast. Schrievt Se uns doch mol besünnere plattdüütsche Wöör mit de Översetten in't Hochdüütsche. Dat weer schön, wenn Se uns ook verrood, in welkeen plattdüütsche Eck dat so spraaken un schreeven warrd.

Nach Alphabet geordnet

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Sprichworte

Söökt Se een bestimmtes Woort?

All Wöör Region Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde
Woort Eck Bedeutung
Do hastn Doaler. Koifst Dik ne Kau, an Kälbchen datau. Dat Kälbchen hat an Schwänzchen, moakt dille dille Dänzchen. Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde Handspiel mit einem Kind. Es wird über die flache Hand gestrichen und zum Schluß in die Hand gekitzelt. - : Da hast Du einen Taler. Kaufst Dir eine Kuh, ein Kälbchen dazu. Das Kälbchen hat ein Schwänzchen. Macht kille, kille Tänzchen.
fleutchen - Dae Voss haet in de Not rinnefleutchet. Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde pfeifen - Der Fuchs hat in die Nuß reingepfiffen.(Spruch, wenn die Nuß ein Loch hat und leer ist)
Halvjewalkte Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde Halbfertig - hier für Jugendliche
Hochtiet (das o wird kurz gesprochen) Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde Hochzeit
Hüt danzt Pfieschenmeier. Jewwet se uus an halvet Schock Eijer. Jewwet se uus de Eijer net, sau lejjet de Hoinder owert Joar nich. Boom in de Höchste, da hangen de langen Wöste. Jewwet se uus de langen, de korten loat se hangen. Botter, Melk, Speck un Käs Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde (Umsingen zu Pfingsten) Heute tanzt der Pfingstmeier. Geben Sie uns ein halbes Schock Eier. Geben Sie uns die Eier nicht, so legen die Hühner über das Jahr nicht. Oben unter dem Dach da hängen die langen Würste (hier Mettwürste gemeint). Geben Sie uns die langen. Die kurzen lassen Sie hängen. Butter, Milch, Speck und Käse nehmen wir auch mit auf dem Wege. ( Aus den, von den Konfirmanden des Dorfes eingesammelten Gaben, wurde von deren Müttern gemeinsam Eierback bzw. Rührei hergestellt und beim Kindertanz zu Pfingsten verzehrt.)
It man, smeckt schön! Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde Iss mal, es schmeckt gut!
Karfriedach Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde Karfreitag
Pingesten Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde Pfingsten
Pottwost Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde Topfwurst, Grützwurst
Wart man, hai wart noch! Un sin alle wat worn! Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde Warte mal, er wird noch! Und alle sind was geworden!
Wienachten Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde Weihnachten
Zießchen Döhren, zw. Helmstedt und Oebisfelde kleine Würstchen im Ziegendarm (kleinere Frankfurter bzw. Wiener Würstchen), wurden zu Feiertagen gegessen.