Plattenspieler © Coulourbox Foto: Ulf Wittrock

Platten hören

Sendung: Hör mal 'n beten to | 15.07.2022 | 10:40 Uhr | von Frank Jakobs
2 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Frank Jakobs denkt an herrlich analoge Zeiten zurück und darf der Plattenspieler und Papas Vinylsammlung natürlich nicht fehlen.

"Platten hören"
Moment maal. (Platte auflegen knistern) Hört ji dat? Dat is en Schallplaat. De Vörgänger van de CD. Ik hebb ok noch en Plattenspöler, daarmit ik de olle Hannes Flesner CDs ... ähh ... Platten van mien Ollen hören kann. Is so en ollen Rööf nix besünners. In mien Schooltied weren Platten weer full anseggt. Kweem dör de Hip-Hop-Musik. Daar hebben de DJs mit de Platten Beats un Cuts maakt un Scrahahhatscht. Daar daar geev dat echte Wettstrieden, Weltmeisterschuppen. Yeah.

Un ok vandaag kopen sük Lüü weer Plattenspölers. Um de oll CDs … ähh … Platten to hören, de se noch up Böhn funnen hebben. Is ja ok wat besünners. Du hörst de Musik anners. Du musst de Plaat uplegen, de Tonarm richtig draperen, fein vörsichtig, un denn kannst du daarbi tokieken, wo de Arm sük immer wieder na de Midden van de Plaat bewegt un daarbi Musik ruutkummt. Un dat Knistern. Herrlich. En wunnerbaren Technik.

Wehe, wenn daar een to rugg mit umgeiht. Oh, da sitzt ein Fussel an der Nadel. Ik mach den eben weg. (Finger slicken) Was? Nee, meine Finger sind sauber, hab nur ein paar Chips gegessen. Aahh. Banausen. Oh, der Riemen ist abgegangen, war ich wohl zu ungeschickt. Un denn mit de sülvige Fettfingers bi de filigran Technik bi. Oh, ich krieg‘s irgendwie nicht hin. Ach wat. Eenigen hebben daar even keen Sinn för. (Platte zu Ende) Wat nu? Ach so, is Schluss.

Passt ok nich vööl drup up so en Plaat. Naja, un för unnerwegens is dat ok nix. Hannes Flesner gifft doch seker ok all digital as mp3 of wat. Ah ja, hier. (singen) Wenn ik Musik hör, krieg ik trillen Blixen lalalla …. Passt ok better in Büxentaske. Lalallaa.

Hier gibt es mehr Plattdeutsch:

Podcast: Die plattdeutsche Morgenplauderei "Hör mal 'n beten to" als als kostenloses Audio-Abo für Ihren PC:
https://www.ndr.de/wellenord/podcast3096.html

Die Welt snackt Platt: Alles rund um das Thema Plattdeutsch:
https://www.ndr.de/plattdeutsch

Eine Hand hält eine Kettenreaktion von Dominosteinen auf. © complize / photocase.de Foto: complize / photocase.de

Kolumne: Hör mal 'n beten to "Keddenreaktschoon"

Man könnte sagen, Frank Jakobs kommt in diesem Stück vom Regen in die Traufe und das ist noch lange nicht alles, was ihm widerfährt. mehr

Ein Mikrofon. © NDR Foto: Gitte Alpen

Die "Hör mal 'n beten to"-Autoren allmitnanner

Sehen Sie hier die Autoren unseres täglichen Plattschnacks im Bild. Bildergalerie

Junge Frau flüstert einem Mann etwas ins Ohr. © Fotolia.com Foto: olly

Hör mal 'n beten to

Die plattdeutsche Morgenplauderei als kostenloses Audio-Abo für Ihren PC. mehr