Horst Hoof (rechts) steht neben Mandy Schmidt (links) vor der Kieler Förde. Im Hintergrund ist der Hafen und eine Anlegestelle zu sehen. © NDR Foto: Jörg Wohlfromm

Moin Schleswig-Holstein - mit Mandy Schmidt und Horst Hoof

Mit Musik und dem Wichtigsten aus unserem Land sorgen Horst und Mandy dafür, dass Sie gut gelaunt und informiert in den Tag kommen. Dazu der beste Wetter- und Verkehrsservice speziell für Ihre Region.

Die richtige Mischung zum Start in den Tag: Noch mehr Songs, die Sie lieben, mit den größten Hits der 70er und 80er, gemixt mit den besten Songs von heute. Was gibt es Schöneres? "Nicht viel", findet Morgenmoderator Horst Hoof. Zusammen mit Mandy Schmidt ist er montags bis freitags ab 5 Uhr für Sie da: "Moin Schleswig-Holstein - mit Mandy Schmidt und Horst Hoof". Im Interview verrät er, was er am frühen Aufstehen mag und was Sie von ihm und seiner Sendung erwarten dürfen.

Was liebst du an der Morningshow?

Horst Hoof: Es ist etwas ganz Besonderes morgens der Erste sein zu dürfen, der unseren Hörern erzählt, was in Schleswig-Holstein so los ist, wie das Wetter wird und ob es Stau auf dem Weg zur Arbeit gibt. Im besten Fall schaffen wir es, die Schleswig-Holsteiner fröhlich in den Tag zu schicken. Das macht mich glücklich und zufrieden!

Worauf freust du dich?

Hoof: Ich freue mich sehr darauf, unsere NDR 1 Welle Nord Hörer kennen zu lernen, hoffentlich ein Teil ihres Morgens zu werden und vor allem auf die Musik. Es ist der erste Sender, bei dem ich moderieren darf, der nicht nur behauptet, viel Auswahl zu haben. Die Musik wird hier noch mit Liebe behandelt.

Was ist die Magie von Musik am Morgen? 

Hoof: Da ich selbst schon seit Kindertagen alle möglichen Instrumente spiele, von Gitarre über Keyboard bis Schlagzeug, ist Musik einfach ein großer Teil meines Lebens. Und gerade morgens hat Musik die Möglichkeit, direkt nach dem Aufstehen schon das Gefühlszentrum zu aktivieren. Gute-Laune-Pop oder eine melancholische Ballade - Musik hilft auf jeden Fall, um wach zu werden.

Was können unsere Hörer von dir und der Sendung erwarten? 

Hoof: Sie bekommen eine ganz besondere Musikauswahl, die sonst keiner hat. Alles Wissenswerte aus Schleswig-Holstein, ein sehr entspanntes und erwachsenes Programm, nicht zu laut, nicht zu hektisch, nordisch trocken, bestimmt nicht immer perfekt, aber hoffentlich immer liebenswert und authentisch.

Der Schleswig-Holstein Service
NDR 1 Welle Nord Moderatorin Mandy Schmidt sitzt für die Kampagne SH fährt fair in einem VW Bus und guckt aus dem Fenster © NDR Foto: Janis Röhlig

Der Schleswig-Holstein Service

Täglich erfahren Sie aktuell von Mandy Schmidt alles rund um Wetter und Verkehr in Schleswig-Holstein. Jetzt mit einer kostenfreien Telefonnummer für Ihre Verkehrsmeldung. mehr

Horst und Mandy möchten mit Ihnen reden

Sie haben ein Thema über das wir unbedingt sprechen sollten? Dann melden Sie sich bei uns. Möglichkeiten gibt es viele: Rufen Sie an unter der kostenfreien Rufnummer (0 8000) 96 66 66. Laden Sie sich die NDR Schleswig-Holstein App herunter und schreiben Sie uns über den Messenger. Oder werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Die Moderatoren im Porträt

NDR 1 Welle Nord Moderator Horst Hoof. © NDR Foto: Janis Röhlig

Horst Hoof

Mit Punkrock wollte er einst reich und berühmt werden, gelandet ist er beim Radio: montags bis freitags ab 5 Uhr. mehr

Ein Porträtfoto von NDR 1 Welle Nord Moderatorin Mandy Schmidt, die in die Kamera lächelt. © NDR Foto: Janis Röhlig

Mandy Schmidt

Mandy Schmidt hat schon früh Strand und Wellen vermisst. Nun hat sie im schönen Schleswig-Holstein ihre Heimat gefunden. mehr

Mitschnacken

Blick auf ein weißes Smartphone, dass die neue NDR Schleswig-Holstein App zeigt © NDR

Die NDR Schleswig-Holstein App

Nachrichten, Radio und Fernsehen: NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin bieten eine App mit Livestreams, Messenger und personalisiertem Verkehrsangebot. mehr

Facebook - Logo vor einem, weltumspannenden, abstrahiertem Netzwerk (Montage) © fotolia.com Foto: Kobes

Unser Profil bei Facebook

Infos, Aktionen und Ihre Meinung: NDR Schleswig-Holstein gibt's auch im sozialen Netzwerk Facebook. extern