Stand: 04.10.2019 15:45 Uhr

Horst & Hoof Band spielt für Familien in Not

Was für ein Konzertabend: Die Horst & Hoof Band hat auf Nordstrand bei einem Spendenkonzert viel Geld für die gute Sache gesammelt. Gemeinsam unterstützten unser Morgenmoderator Horst Hoof und seine Kollegen Dennis Brandau, Jan Röschmann und Jens Petersen damit die Stiftung Familien in Not. Sie hilft schnell und unbürokratisch Familien, die unverschuldet in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind. Vor Ort packten zahlreiche Menschen mit an, um ein unvergessliches Spendenkonzert in der Scheune zu organisieren.

Die Horst & Hoof Band steht vor dem Publikum und hält Danke-Schilder hoch. © NDR Foto: Dominik Dührsen

Spendenreiches Konzert für die Stiftung Familien in Not

NDR 1 Welle Nord - Horst und Mandy am Morgen -

Ein besonderer Abend und ausgelassene Stimmung auf Nordstrand: Die Horst & Hoof Band hat ein Benefizkonzert für die Stiftung Familien in Not gegeben.

5 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Das macht einfach wahnsinnig Spaß! Toll, was hier heute wieder zusammen gekommen ist", freute sich Horst Hoof, als er die sensationelle Spendensumme von 3.641 Euro verkündete. Auch Rainer Bruns und Propst Jürgen Jessen-Thiesen, die das Geld für die Stiftung Familien in Not entgegen nahmen, zeigten sich sichtlich gerührt: "Mir fehlen fast die Worte! Ich finde das super, dass wir so vielen Familien damit helfen können. Ich möchte auch noch mal Danke sagen an alle, die hier heute geholfen haben und an das ganze Team von NDR 1 Welle Nord". Doch der Konzertabend war damit noch lange nicht zu Ende. Ohne Zugaben kam die Horst & Hoof Band nicht vom Treckeranhänger herunter und so wurde noch ausgelassen gefeiert.

Nordstrand steht Kopf

Die Scheune war schon zu Beginn des Konzerts rappelvoll. "Jeder hier in der Gegend hat mitbekommen, was hier heute Abend los ist", sagte Jan Hoppach von den NF-Oldie-Stars. Die Kicker stehen sonst selbst für den guten Zweck auf dem Fußballfeld und durften sich an diesem Abend mal ganz entspannt unters Publikum mischen und viele Spenden entgegennehmen. Vor der Bühne wurde ausgelassen mitgeklatscht, mitgesungen und getanzt. Die Horst & Hoof Band lieferte mit ihrer Mischung aus emotionalen und rockigen Songs von Elton John bis Eagle-Eye Cherry genau den richtigen Soundtrack für den Abend und erhielt großes Lob vom Publikum: "Meine 25 und 26 Jahre alten Kinder wollten unbedingt dabei sein, weil sie die Horst & Hoof Band so toll finden, und ich finde die Jungs auch einfach klasse", erzählte ein Gast des Konzerts, der extra aus Kiel angereist war.

Ausgelassene Scheunenparty auf Nordstrand

Viel Engagement für den guten Zweck

Nordstrand war am Freitagabend im Ausnahmezustand: Die Zufahrtsstraße zur Scheune von Swenja und Jörg Meyer war an diesem Abend einspurig, so viele Autos parkten dort. Sogar aus Kiel und Löwenstedt waren NDR 1 Welle Nord Hörer angereist, um die Horst & Hoof Band zu sehen. Die kletterte pünktlich um 18 Uhr auf den strohballenverkleideten Treckeranhänger mit blauer Unterbeleuchtung. Diese besondere Bühne war für die vier Musiker nur über eine kleine Aluleiter zu erreichen: "Mehr als drei Bier durfte man da auch nicht trinken, um sicher dort hinauf zu kommen", resümierte unser Morgenmoderator Horst Hoof mit einem Augenzwinkern. Er und seine Bandkollegen waren ja aber auch zum Musik machen für den guten Zweck auf Nordstrand. Und genau aus diesem Grund hatten auch die Geschwister Gonne und Wenke Holsteiner extra von Hallig Südfall übergesetzt, um die gute Sache mit Würstchen grillen zu unterstützen: "Das haben wir schon immer so gemacht", sagten die beiden. Ebenfalls am Start waren der Inner Wheel und der Rotary Club Husum, um Getränke zu verkaufen. Und natürlich die elf Kicker von der Benefiz-Fußballmannschaft NF-Oldie-Stars: alle in der blauen Mannschaftsjacke, so wie sich das gehört.

Darum geht es: Finanzielle Hilfe für Familien

Die Gelder der Stiftung Familien in Not verwaltet Propst Jürgen Jessen-Thiesen. Er hilft Familien, die unverschuldet in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind. Dafür wenden sich Betroffene an eine soziale Einrichtung oder einen Ansprechpartner in ihrem Umfeld. Gegründet wurde Familien in Not schon 1995 unter anderem vom Teamchef der Benefiz-Fußballmannschaft NF-Oldie-Stars, Rainer Bruns. Noch immer ist ihm das Projekt eine Herzensangelegenheit. Rainer Bruns kümmert sich mit Benefiz-Turnieren und Öffentlichkeitsarbeit um Spenden für die Stiftung.

Unterwegs für Schleswig-Holstein

Horst & Hoof Band: 49.276 Euro für SH

Die Horst & Hoof Band ist für den guten Zweck auf Tour gegangen - durch Schleswig-Holstein für Schleswig-Holstein. Dank Ihrer Spenden sind 49.276 Euro zusammengekommen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Horst und Mandy am Morgen | 30.09.2019 | 05:00 Uhr

Horst Hoof

Mit Punkrock wollte er einst reich und berühmt werden, gelandet ist er beim Radio. Schleswig-Holstein ist seine Heimat geworden. Er schätzt die Menschen hier und liebt das Meer. mehr