Statistik (Stand: 08.03.19 20:22 Uhr)

VfL Bochum : 1. FC Heidenheim

08.03.19 18:30 Uhr, Fußball, Männer, 2. Bundesliga, 2018/2019, Spieltag 25

VfL Bochum

M. Riemann - Gyamerah, Fabian, Hoogland, Janelt - Losilla, Tesche - Pantovic (71. Eisfeld), Lee (88. Celozzi), Zoller - Weilandt (90.+2 Baumgartner)

1

Heidenheim

Ke. Müller - Multhaup, Mainka, Beermann (87. P. Schmidt), Theuerkauf - Andrich, Griesbeck - Schnatterer (87. Brändle), Skarke (59. Kilic) - Thomalla, Glatzel

0

Ergebnis

  • 1:0 (0:0)

Tore

  • 1:0 Lee (78.)

Strafen

  • gelbrote KarteAndrich (64./Wiederholtes Foulspiel)

Bes. Vorkommnisse

Ort

  • Bochum

Zuschauer

  • 13157

Schiedsrichter

  • Rene Rohde (Rostock)
  • 20:22 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:0
    Schluss in Bochum, wo der VfL sich über einen knappen 1:0-Erfolg freut. Es ist Bochums erster Sieg seit Ende Januar.
  • 20:21 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:0
    Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 20:19 Uhr - 90. +1 Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:0
    Zoller mit der Möglichkeit zum 2:0, doch als er freistehend vor Müller zum Abschluss kommt, setzt der Bochumer einen Heber oben auf das Tornnetz.
  • 20:12 Uhr - 85. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:0
    Das war knapp: Bochums Eisfeld schlenzt den Ball aus 18 Metern knapp über das Tor.
  • 20:08 Uhr - 80. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:0
    Es ist das erste Tor in der zweiten Liga für den Südkoreaner Lee.
  • 20:07 Uhr - 79. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:0
    Bochum geht in Führung - und das ist mittlerweile auch verdient: Gyamerah spielt auf rechts zu Tesche und der flankt flach und präzise in die Mitte, wo Lee auf Höhe des Elfmeterpunktes zum Schuss kommt und Müller keine Chance lässt.
  • 20:06 Uhr - 78. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:0
    Tor Tor für VfL Bochum durch Chung Yong Lee - 1:0.
  • 19:59 Uhr - 71. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Nächste gute Chance für den VfL Bochum - und wieder ist es Weilandt, der für Gefahr sorgt. Weilandt kommt aus gut 16 Metern zum Schuss, Heidenheims Torhüter Müller ist die Sicht versperrt, er pariert aber trotzdem mit einer Hand. Ganz starke Szene von Müller.
  • 19:52 Uhr - 64. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Heidenheim ab jetzt in Unterzahl. Andrich kassiert die zweite Gelbe Karten, nachdem er Gyamerah regelwidrig zu Boden gerungen hatte.
  • 19:51 Uhr - 64. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    gelb-rote Karte Gelb-rote Karte für Robert Andrich (1. FC Heidenheim).
  • 19:41 Uhr - 53. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Und auf der anderen Seite ist es Bochums Zoller, der für Torgefahr sorgt. Sein Schuss aus 18 Metern wird noch abgefälscht und fliegt dann knapp am linken Pfosten vorbei.
  • 19:38 Uhr - 50. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Wieder Aluminium! Diesmal ist es Heidenheims Glatzel, der die Latte trifft. Glatzel schlenzt den Ball aus 16 Metern mit viel Gefühl aus das lange Eck, da fehlten nur Zentimeter zur Führung.
  • 19:33 Uhr - 46. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Anpfiff 2. Spielhälfte
  • 19:17 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Und dann ist Pause in Bochum, wo der VfL sich nach schwachem Beginn deutlich gesteigert hat. Bochums Weilandt hatte die beste Chance der ersten Halbzeit, traf aber nur Aluminium.
  • 19:16 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 19:08 Uhr - 37. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Und jetzt mal wieder die Gäste - die nach einem Foul an Schnatterer einen Freistoß links am Strafraumrand bekommen. Schnatterer zieht den ruhenden Ball mit viel Tempo Richtung Tor, aber Riemann pariert.
  • 19:04 Uhr - 33. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Und so ist es passiert: Langer Abschlag von Riemann, der noch einmal per Kopf verlängert wird. Und dann nimmt Weilandt den Ball mit viel Risiko - und trifft Aluminium.
  • 19:03 Uhr - 32. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Pfostentreffer durch Bochums Weilandt!
  • 19:00 Uhr - 29. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Und Hoogland führt aus und zirkelt den Ball in die Mauer. Heidenheims Theuerkauf wehrt ab und berührt die Kugel mit Ellbogen und wahrscheinlich auch mit dem Oberarm.
  • 19:00 Uhr - 29. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Schiedsrichter Rohde entscheidet auf Ecke für den VfL, ein Handspiel hat er nicht gesehen.
  • 18:59 Uhr - 28. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Das dürften knapp 19, 20 Meter Torentfernung sein. Zoller und Hoogland stehen bereit.
  • 18:58 Uhr - 27. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Jetzt mal eine gute Freistoßposition für Bochum, nachdem Pantovic unfair vom Ball getrennt wurde.
  • 18:52 Uhr - 21. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Da war mehr drin für Weilandt und den VfL Bochum!
  • 18:51 Uhr - 20. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Und da ist sie, die erste gute Möglichkeit für Bochum: Flanke Pantovic, Ablage Janelt, Schuss Weilandt - aber knapp rechts am Tor vorbei.
  • 18:47 Uhr - 16. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Viertelstunde vorbei - und auf die erste gefährliche Aktion des VfL Bochum warten die Zuschauer noch immer. Heidenheim ist etwas agiler, und hatte immerhin die bislang einzige Torchance.
  • 18:34 Uhr - 3. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Erste Chance des Spiels - und was für eine: Heidenheims Multhaup spielt von rechts in den Strafraum, wo Glatzel wartet und den Ball mit der Hacke in Richtung Tor befördert. Doch Riemann hat aufgepasst und packt zu.
  • 18:31 Uhr - 1. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 18:30 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Bochums Trainer Dutt muss ändert seine Startelf auf zwei Positionen: Für Hinterseer und Danilo beginnen Lee und Tesche.
  • 18:29 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Heidenheims Trainer Schmidt nimmt im Vergleich zum 1:2 gegen Regensburg drei Änderungen vor: Für Busch, Dorsch und Dovedan (alle krank) spielen Thomalla, Multhaup und Skarke von Beginn an.
  • 18:28 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Dann muss es bei Heidenheim eben der eigene Nachwuchs richten. Mit Skarke, Sessa, Reithmeir, Brändle und Kilic haben es gleich fünf Spieler aus der eigenen Jugend in den Kader geschafft.
  • 18:27 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Sorgen macht den Heidenheimern allerdings die aktuelle Grippewelle. Gleich sechs Spieler hat es erwischt, sie werden heute fehlen. Gemeint sind die Herren Busch, Strauß, Dorsch, Feick, Steurer und Dovedan
  • 18:25 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Gleich spielt Bochum gegen den 1. FC Heidenheim, den Sechsten der zweiten Liga. Fünf Punkte beträgt der Rückstand auf Platz drei, 16 der Vorsprung auf Rang 16.
  • 18:24 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Immerhin sorgte Tom Weilandt vor einigen Stunden für große Freude, als er seinen Vertrag beim VfL Bochum um drei Jahre bis 2022 verlängerte.
  • 18:23 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Auch personell sieht es beim VfL Bochum nicht unbedingt rosig aus vor dem Duell mit Heidenheim. Mit Danilo Soares, Sidney Sam, Sebastian Maier und Lukas Hinterseer fallen vier Stammspieler aus.
  • 18:19 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Vor dieser Negativserie hatte mancher Fan noch still und leise vom Aufstieg geträumt, schließlich hatte Bochum nach 19 Spieltagen nur vier Punkte Rückstand auf die Aufstiegsplätze. Mittlerweile sind 13 daraus geworden.
  • 18:17 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Es lief zuletzt nicht wirklich rund beim VfL Bochum. Seit fünf Spielen wartet man auf einen Sieg, vier davon gingen verloren. Und für den VfL ging es in der Tabelle runter auf Platz neun.