Atterbergs Klavierwerke mit Love Derwinger

Mit dem schwedischen Pianisten Love Derwinger hat die NDR Radiophilharmonie Werke für Klavier und Orchester von Kurt Atterberg auf CD herausgebracht. Wie auch schon bei den früheren Einspielungen der Werke Atterbergs hat die Leitung der finnische Dirigent Ari Rasilainen.

NDR Radiophilharmonie
Ari Rasilainen Dirigent
Love Derwinger Klavier

KURT ATTERBERG
Rhapsodie für Klavier und Orchester op. 1
Konzert für Klavier und Orchester op. 37 in b-Moll
Ballade und Passacaglia op. 38

Unbekümmertes Erstlingswerk

Mit seinem Opus 1 beschreitet Atterberg selbstbewusst bereits einen individuellen Weg: Die Rhapsodie hat er nach eigenen Worten "einfach drauflos" geschrieben. Bei der rhythmisch und melodisch prägnanten Komposition ist das Klavier eingebunden in den Orchesterapparat. Auch wenn er sich zu mehreren Überarbeitungen des Werks veranlasst sah, schätzte Atterberg selbst sein Erstlingswerk auch als reifer Komponist noch als durchaus gelungen ein.

Ausgereifte Auseinandersetzung

Zwanzig Jahre später legte der Schwede mit seinem Klavierkonzert ein ausgereifte Auseinandersetzung mit der Kombination von Klavier und Orchester vor. Auch hier ist das Klavier oft in den Gesamtklang integriert, der durch und durch romantisch gehalten ist. Die reiche Themengestaltung und der melodische Fluss fasziniert mit interessanten harmonischen Wendungen und dem vielgestaltigen Spiel mit Klangfarben.

Komprimierte Emotionen

Großen Erfolg hatte der Komponist mit dem kurzen Nachfolgewerk, der Ballade und Passacaglia. In komprimierter Form entwickelt er auch hier einen sinfonischen Ablauf mit unterschiedlichen Satzcharakteren. Die mitreißende Emotionalität und die impulsiven Wechsel in ihrer dramatischen Intensität haben sicherlich zur Beliebtheit dieser Komposition beigetragen.

Ausdrucksstarker Interpret

In der Interpretation des Pianisten Love Derwingers, Landsmann von Atterberg, werden die Klavierwerke zu einem ausdrucksstarken und mitreißenden neuen Erlebnis: Eigenes Temperament verleiht er den dynamischen, manchmal ungestümen Charakterwechseln ebenso wie dem ausdrucksvoll melodischen Themenreichtum. Besonders bekannt geworden ist er mit skandinavischer und zeitgenössischer Musik, vielfach gespriesen wurde seine Einspielung der Originalversion von Griegs Klavierkonzert.

 

Weitere CDs der Reihe
CD-Cover: Kurt Atterberg - Cello Concerto & Horn Concerto © cpo

Kurt Atterbergs Solokonzerte

Unter der Leitung von Ari Rasilainen hat die NDR Radiophilharmonie Solokonzerte von Kurt Atterberg auf CD eingespielt. Die Solisten sind aus den eigenen Reihen des Orchesters. mehr

CD-Cover: Kurt Atterberg - Symphonies No. 3 & 6 © cpo

Sinfonisches von Kurt Atterberg

Mit der dritten und sechsten Sinfonie von Kurt Atterberg beginnt die NDR Radiophilharmonie eine Reihe von Einspielungen der Werke des schwedischen Komponisten unter der Leitung von Ari Rasilainen. mehr

Kurt Atterberg - Piano Concerto

Label:
cpo
Veröffentlichungsdatum:
18.10.2001

Orchester und Chor