"Primus inter pares": Thomas Hengelbrock

Der Chefdirigent des NDR Sinfonieorchesters Thomas Hengelbrock im Porträt © NDR Foto: Gunter Glücklich
Thomas Hengelbrock

Biographie

Thomas Hengelbrock ist eine der interessantesten Dirigentenpersönlichkeiten unserer Zeit. Musikwissenschaftlicher Forscherdrang, unkonventionelle Programmgestaltung, interpretatorische Experimentierfreude und innovative Musikvermittlung sind Markenzeichen seiner Arbeit, die Hengelbrock ab September 2011 als neuer Chefdirigent mit dem NDR Sinfonieorchesters umsetzten wird.

Grundlegende künstlerische Impulse erhielt er durch seine Assistenztätigkeiten bei Witold Lutosławski, Mauricio Kagel und Antal Dorati, ebenso durch seine Mitwirkung in Nikolaus Harnoncourts Ensemble Concentus musicus. Neben frühen Begegnungen mit zeitgenössischer Musik prägte seine Arbeit auch die intensive Beschäftigung mit der historisch-informierten Aufführungspraxis und Musik des 19. und 20. Jahrhunderts. Maßgeblich war Thomas Hengelbrock daran beteiligt, das Musizieren mit Originalinstrumenten in Deutschland dauerhaft auf den Konzertbühnen zu etablieren. In den 1990er Jahren gründete er mit dem Balthasar-Neumann-Chor und dem Balthasar-Neumann-Ensemble Klangkörper, die zu den international erfolgreichsten ihrer Art zählen.

Dirigent Thomas Hengelbrock © Benjamin Krieg
Geboren in Willhelmshaven: Thomas Hengelbrock

Neben seinen eigenen Ensembles stand Thomas Hengelbrock von 1995–1998 als Künstlerischer Leiter der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und von 2000–2006 dem Feldkirch Festival vor. Als Musikdirektor war er von 2000–2003 an der Wiener Volksoper tätig. Über ein Jahrzehnt lang sorgte er mit spektakulären Wiederentdeckungen bei den Schwetzinger Festspielen für Aufsehen.

Thomas Hengelbrock ist heute gleichermaßen als Opern- wie auch als Konzertdirigent international gefragt. Er dirigiert an Opernhäusern wie der Opéra de Paris, dem Teatro Real in Madrid und am Royal Opera House in London. Mit herausragenden Produktionen ist er im Festspielhaus Baden-Baden zu einem der wichtigsten Protagonisten geworden. Gastdirigate führen ihn wiederholt zum Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und den Münchner Philharmonikern. Mit einer Neuproduktion von "Tannhäuser" debütiert er im Juli 2011 bei den Bayreuther Festspielen. Im September 2011 übernimmt Thomas Hengelbrock die Position des Chefdirigenten beim NDR Sinfonieorchester.

Orchester und Chor