Kammermusik: Richard Strauss' "Metamorphosen"

26 Min

Sieben Streicher des NDR Elbphilharmonie Orchesters spielen Richard Strauss' "Metamorphosen". Der Komponist schrieb diesen Klagegesang im Jahr 1945 unter dem Eindruck der verheerenden Zerstörung des Zweiten Weltkriegs. Das Stück erzählt nicht nur von Verzweiflung und Entbehrung, sondern es macht mit den Mitteln kunstvoller mehrstimmiger Musik auch deutlich, wie wichtig jeder Einzelne in einer Gemeinschaft ist. Ein Konzertmitschnitt vom 13. Mai 2020 aus dem Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg.

Nachschauen: Kammerkonzert mit Anna Vinnitskaya
Anna Vinnitskaya spielt Bachs Klavierkonzert Nr. 5 f-Moll
Noah Quartett spielt Mozarts "Dissonanzenquartett"
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/orchester_chor/elbphilharmonieorchester/orchester/Richard-Strauss-Metamorphosen-Kammermusik-NDR-Elbphilharmonie-Orchester,kammerkonzert328.html