Stand: 05.09.2014 09:00 Uhr

Perlen aus den Radioarchiven

CD-Cover: Nelson Freire - "Radio Days" © Decca
Das Album "Radio Days" versammelt Konzerte aus der Anfangszeit von Nelson Freires Karriere.

Zum 70. Geburtstag von Nelson Freire hat Decca drei Album-Meilensteine veröffentlicht - darunter "Radio Days", ein Doppelalbum mit Konzertaufnahmen Freires aus den Jahren 1968 bis 1979. Das Album umfasst unter anderem eine Einspielung von Chopins Klavierkonzert Nr. 1, die damals mit dem NDR Sinfonieorchester unter Heinz Wallberg entstand.

"Ein Löwe an der Tastatur"

In den Anfangsjahren seiner langen und herausragenden Karriere scharte Nelson Freire unter Klavierspiel-Kennern eine treue Anhängerschaft um sich. Die Londoner "Times" bezeichnete den 1944 geborenen brasilianischen Pianisten als "jungen Löwen an der Tastatur", und "Time Magazine" nannte ihn "einen der spannendsten Pianisten der heutigen Zeit, wenn nicht gar aller Zeiten".

Decca hat die Archive von Radiosendern in Frankreich, Deutschland und den Niederlanden durchforstet, um ein Doppelalbum zusammenzustellen: "Radio Days" enthält Aufnahmen, die Freire in seinen Zwanzigern und frühen Dreißigern machte: seine faszinierenden Live-Interpretationen von Chopins Klavierkonzert Nr. 1, Liszts Klavierkonzert Nr. 2, Prokofjews Klavierkonzert Nr. 1, Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 3, Tschaikovskys Klavierkonzert Nr. 1 und Schumanns selten aufgeführtes Konzert-Allegro mit Introduktion d-Moll.

Zusammenarbeit mit bedeutenden Dirigenten

"Auf 'Radio Days' sind Konzerte versammelt, die ich zu Beginn meiner Karriere in Europa gab", so Nelson Freire. "Ich denke, es ist eine gute Sache, diese Aufnahmen zu veröffentlichen, da sie eine Zeit abdecken, in der ich nicht viele Aufnahmen machte." Das Album dokumentiert die Zusammenarbeit des Pianisten mit Dirigenten wie Kurt Masur und David Zinman.

Zur Freire-Trilogie auf Decca gehört außerdem eine neue Aufnahme von Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur mit Riccardo Chailly und dem Gewandhausorchester Leipzig sowie ein Chopin-Album mit dem Klavierkonzert Nr. 2 und Solostücken.

Radio Days

Zusatzinfo:
Symphonieorchester des Bayrischen Rundfunks, Reinhard Peters, Yuri Ahronovitch, Eleazar de Carvalho, NDR Sinfonieorchester/Heinz Wallberg, Orchestre Philharmonique De L'ORTF/Kurt Masur, Rotterdam Philharmonic Orchestra/David Zinman
Label:
Decca
Veröffentlichungsdatum:
5. September 2014
Mehrere CD-Cover © NDR

Aktuelle CDs

Eine Auswahl an Aufnahmen des NDR Elbphilharmonie Orchesters mit Krzysztof Urbański, Alan Gilbert, Christoph Eschenbach, Daniel Müller-Schott und anderen. mehr

Orchester und Chor