Latin Jazz Latino

Scharfe Töne

"Der lateinamerikanischen Musik gehört die Zukunft". Davon ist der Posaunist Joe Gallardo schon seit Jahrzehnten überzeugt. Heute ist seine Prognose längst Realität. Joe Gallardo wurde am 22. September 1939 als Sohn einer Texanerin und eines Mexikaners in Corpus Christi/Texas geboren. Mit sechs Jahren erhielt er vom Vater den ersten Klavierunterricht, mit 16 wechselte er zur Posaune.

Jazz-Posaunist Joe Gallardo spielt mit Musikern der NDR Bigband © NDR

1991 stieß zur NDR Bigband und war dort bis 2008 als Erster Posaunist festes Mitglied. Zuvor spielte er unter anderem in den Bands von Stan Kenton, Mel Lewis, Peter Herbolzheimer und Kai Winding und er war kurzzeitig als Pianist in der Chet Baker's Formation zu hören. Zu dem Genre des Latin Jazz war Gallardo durch seine Zusammenarbeit mit Luis Gasca und Mongo Santamaria gekommen.

Joe Gallardo selbst ist im Salsa ebenso zu Hause wie im Swing, Bebop oder im freien Spiel. Diese Bandbreite war das ideale Entree für die NDR Bigband. In Joes Bigband-Projekt "Latin Jazz Latino" spucken die Bläser glühende Töne aus, scharf wie Chili und darunter brodelt die Rhythmusgruppe. Joe Gallardo hat einige seiner Kompositionen und Lieblingsstücke ausgewählt und sie von dem New Yorker Trompeter Mike Mossmann arrangieren lassen.

Termin:
Samstag, 13. Juni 2009, 20.00 Uhr
Stadthalle Winsen
Winsen an der Luhe

NDR Bigband
Leitung: Joe Gallardo

Ein Benefizkonzert des Lions Club Winsen zur Förderung der musikalischen Bildung von Kindern aus sozial schwachen Familien.

Karten sind im TUI ReiseCenter Winsen erhältlich.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/orchester_chor/bigband/latinjazz110.html

Orchester und Chor