Stand: 20.12.2017 14:02 Uhr

Herzlich willkommen, Sandra!

Die Gitarristin Sandra Hempel. © Sandra Hempel Foto: Natascha Protze
Zunächst spielte Sandra Hempel Akkordeon und Klavier, bis sie mit 15 Jahren die Gitarre für sich entdeckte.

Erfreuliche Neuigkeiten zum Jahreswechsel bei der Bigband: Mit der Hamburger Gitarristin Sandra Hempel spielt seit dem 2. Januar 2018 die erste Frau in den Reihen der festangestellten Musiker. Dabei ist die "Neue" eigentlich eine Altvertraute: Seit über zehn Jahren hat sie immer wieder als Gastmusikerin auf der Bühne oder im Studio mit der NDR Bigband zusammengearbeitet.

"Künstlerisch anspruchsvoll und mit eigenem Stil"

Einstimmig haben sich die Bandmitglieder, Chefdirigent Geir Lysne und die Redaktion der NDR Bigband für die 45-jährige gebürtige Pinnebergerin ausgesprochen. Die blickt der neuen beruflichen Herausforderung mit Spannung entgegen: "Ich freue mich auf viele tolle Projekte!"

Interview
Gitarristin Sandra Hempel im Porträt mit Instrument © NDR Foto: Steven Haberland

"Das vertraute Zusammenspiel empfinde ich als Luxus"

Sie ist die erste Frau unter den festen Bandmitgliedern. Die Hamburger Gitarristin Sandra Hempel. mehr

Die NDR Bigband wiederum freut sich auf eine tolle neue Kollegin, die die Band sowohl im Zusammenspiel, als auch als Solistin bereichern wird. "Sandra Hempel ist einerseits eine ausgesprochen geschmackvolle Begleiterin", sagt Axel Dürr, Manager der NDR Bigband. "Andererseits zeigt sie auch als Solistin eine tolle Entwicklung: künstlerisch anspruchsvoll, mit eigenem Stil und einer eigenen Vorstellung, wie sie klingen will. Das suchen und brauchen wir für die NDR Bigband."

Warum in die Ferne schweifen ...

Axel Dürr freut sich außerdem besonders darüber, dass die NDR Bigband mit Sandra Hempel weiteren Zuwachs aus Norddeutschland bekommt. "Das zeigt, welch gut ausgebildeten und musikalisch versierten Nachwuchs wir in der Jazz-Landschaft hier haben und dass wir dazu nicht ins Ausland schauen müssen."

Sandra Hempel ist in Schleswig-Holstein aufgewachsen, war Mitglied im LandesJugendJazzOrchester S-H und später in der Konzertbesetzung des Bundesjazzorchesters (BuJazzO) unter der Leitung von Peter Herbolzheimer.

Ihr Studium führte sie nach Hilversum (NL), Hamburg, Amsterdam und New York. Seit vielen Jahren ist sie nicht nur in Hamburgs Jazz-Szene sehr aktiv, hat mit Herb Geller, Nils Landgren, Dan Gottshall, Lutz Büchner, Jonas Schoen und vielen anderen gearbeitet und ein Album mit ihrem eigenen "Sandra Hempel 4tet" veröffentlicht.

In der NDR Bigband folgt sie auf den im vergangenen Jahr verstorbenen Gitarristen Stephan Diez nach.

Orchester und Chor