NDR Bigband feat. Kinan Azmeh in der Elphi

Stand: 19.10.2020 10:00 Uhr

Gemeinsam mit dem virtuosen syrischen Klarinettisten Kinan Azmeh spielte die NDR Bigband in der Hamburger Elbphilharmonie - unter aktuellen Coronabedingungen im Doppelkonzert.

Auf ihrer steten Suche nach neuen Klängen, Begegnungen und Intensitäten hat die NDR Bigband vieles erlebt, doch kaum ein Konzert hinterließ einen solchen Nachhall von Begeisterung wie die im März 2017 beim Salam Syria-Festival und 2019 beim Morgenland Festival mit Kinan Azmeh. Im derzeit üblichen Stundenformat und unter den aktuellen Corona-Auflagen startete die NDR Bigband nun mit dem syrischen Klarinettisten in der Elbphilharmonie in ihre neue Saison der Abo-Konzerte.

Abo-Konzert #1
Do, 22.10.2020 | 18.30 Uhr                          
Do, 22.10.2020 | 21 Uhr                                          
Elbphilharmonie Hamburg, Großer Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

NDR Bigband featuring Kinan Azmeh                                    

Kinan Azmeh Klarinette
Bodek Janke Schlagzeug
Wolf Kerschek Arrangement & Leitung
NDR Bigband

Alle Konzerte in der Elbphilharmonie finden im Stundenformat und ohne Pause statt. Weitere Informationen zu den Hygieneregelungen vor Ort finden Sie hier.

In meinen Kalender eintragen

Kinan Azmeh - Musik jenseits kultureller Trennlinien

Kinan Azmeh sitzt auf einer Treppe. © Martina Novak Foto: Martina Novak
Mit dem wandlungsfähigen Ton seiner Klarinette begeistert Kinan Azmeh regelmäßig das Publikum.

Azmeh ist ein echter Virtuose. Geboren 1976 in der syrischen Hauptstadt Damaskus, lernte er das klassische Repertoire, komplettierte seine Ausbildung in New York an der Juilliard School und fand schließlich seinen musikalischen Platz: immer an der Schnittstelle, dort, wo eine musikalische Brücke zwischen den Kulturen entsteht und so etwas wie ein Weltschatz der Musik jenseits kultureller Trennlinien: Ost oder West, Klassik oder Jazz, E oder U.

Mit seinen ausgefeilt strukturierten kompositorischen Ideen und seinem Spiel in Yo-Yo Mas Silk Road Ensemble oder in verschiedenen Ensembles beim Morgenland-Festival in Osnabrück, wo Azmeh Stammgast ist: Mit dem wandlungsfähigen Ton seiner Klarinette, der zwischen jauchzender Freude und abgrundtiefer Erschütterung jede erdenkliche Gefühlsschattierung umfasst, führt er das Publikum durch einen Wirbel von Emotionen, der sich in schieres Glück auflöst.

Weitere Informationen
Die Elbphilharmonie im Hamburger Hafen. © Maxim Schulz Foto: Maxim Schulz

Abo-Reihe der NDR Bigband

Die NDR Bigband bietet auch in der Saison 2020/2021 eine Abo-Reihe in spannenden Locations in Hamburg: zweimal in der Elbphilharmonie, einmal auf Kampnagel, einmal in der Fabrik. mehr

Orchester und Chor