Gwilym Simcock & "The Sawgrass Suite"

Das letzte Abo-Konzert der Saison 2018/2019 spielte die NDR Bigband in clubartiger Atmosphäre auf Kampnagel. Auf dem Programm stand das neue Projekt von Composer in Residence Gwilym Simcock.

Screenshot: Gwilym Simcock im Studio © NDR

Gwilym Simcock & NDR Bigband auf Kampnagel

Gwilym Simcock hat die "Sawgrass Suite" speziell für die NDR Bigband geschrieben. Am 9. Mai stellt der Brite sein Programm mit dem Hamburger Ensemble auf Kampnagel vor (Engl. mit UT).

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Abo-Konzert #4
09.05.2019 | 20 Uhr
Hamburg, Kampnagel - K6 (Jarrestraße 20)

"The Sawgrass Suite"

Gwilym Simcock Komposition, Arrangement, Piano
Martin France Schlagzeug
NDR Bigband
Geir Lysne Leitung

In meinen Kalender eintragen

Composer in Residence: Gwilym Simcock

Der Begriff "Residenz" kommt vom lateinischen "sedere", im Deutschen "sitzen". Ein "Composer in Residence" ist demnach ein Komponist, der seinen Sitz bei dem Ensemble hat, für das er komponiert.

Rückblick
03:60

Gwilym Simcock & NDR Bigband im Studio

Gwilym Simcock ist erster Composer in Residence der NDR Bigband. Im Studio Eins trifft er sich mit Chefdirigent Geir Lysne und dem Ensemble zu gemeinsamen Aufnahmen (Engl.). Video (03:60 min)

Der 1981 in Wales geborene Gwilym Simcock, seit der vergangenen Saison "Composer in Residence" bei der NDR Bigband, ist einer der gefragtesten Musiker der Gegenwart und viel zu viel unterwegs, um längere Zeiten an einem Ort zu sitzen. Das hindert den 1981 in Wales geborenen Komponisten, Hornspieler und Pianisten jedoch nicht daran, seine Arbeit für die NDR Bigband ernst zu nehmen.

Musiker unter Hochspannung

Zwischen einem dichten Tourplan in der Pat Metheny Group, Gastspielen und Kompositionsaufträgen als Solist bei vielfältigen Grenzüberschreitungen zwischen Klassik und Jazz und den Verpflichtungen seinem eigenen Trio gegenüber, findet er die Muße, immer wieder neues Material für die NDR Bigband zu schreiben, anspruchsvoll und mitreißend, raffiniert und strahlend schön, wie es seine Handschrift ist.

Ein Musiker unter Spannung, der es versteht, in seiner Musik diese Spannung gleichermaßen auf Konzerthallen zu übertragen, wie auf den eher clubartigen Saal auf Kampnagel.