Ouvertüre zu "Coriolan" Op. 62

20.08.2020 | 07:40 Uhr 9 Min

WDR Sinfonieorchester | Günter Wand Innerlich zerrissen und voller Gefühlsaufwallungen: Das ist Coriolan – die Figur, nach der sich der Videokünstler Cori O’lan benannt hat. In seinem computergrafischen Ballett ist die Hauptfigur zwei Mal zu sehen, reagiert aber jeweils unterschiedlich auf die Musik. Immer wieder wird Coriolan von Fremdbestimmung und eigenen Gefühlen überwältigt. Er versucht, beides abzuschütteln und die Kontrolle zurückzuerlangen.

Medienkünstler visualisieren Beethovens Musik
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/Ouvertuere-zu-Coriolan-Op-62,beethoven556.html