So können Sie Obdachlosen helfen

Sendedatum: 10.02.2021 14:00 Uhr

Trotz Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt schlafen viele Obdachlose draußen, schutzlos der Kälte ausgeliefert. Wir sagen Ihnen, wie Sie Obdachlosen helfen können.

  • Sprechen Sie sie an.
  • Bietet ihnen Hilfe an.
  • Fragen Sie nach, was sie brauchen.
  • Rufen Sie den Kältebus für Ihre Region.
  • Wenn die Menschen nicht ansprechbar sind: Im Notfall immer die 112 wählen!

Kältebus-Nummern in Norddeutschland

  • Hamburg: 0151-65 68 33 68
  • Hannover: 0800-084 84 88
  • Lübeck: 0451-48 98 70 58

Sollten Sie unter den angegebenen Telefonnummern niemanden erreichen, kontaktieren Sie bitte die 112.

Weitere Informationen zum Thema:

Hamburg

Weitere Informationen
Die Helfer des Kältebusses in Hamburg helfen Obdachlosen.

Unterwegs mit dem Kältebus für Obdachlose

Im neuen Jahr sind schon fünf Obdachlose gestorben - etwa 2.000 gibt es laut Sozialbehörde in Hamburg. Hilfe bietet der Kältebus. mehr

Im Schanzenpark stehen Zelte für Obdachlose © NDR/Anna Rüter

Neues Angebot für Obdachlose im Schanzenpark

Gefährliche Minusgrade: Für obdachlose Menschen und ihre Vierbeiner gibt es jetzt ein Angebot im Schanzenpark. mehr

Obdachlose in Hamburg. © NDR Foto: Screenshot

Wohnungslos in der Kälte: Hamburger Helfer warnen vor der Gefahr

Sozialarbeiter und Ehrenamtliche suchen Obdachlose in Hamburg auf. Bei aktuellen Minusgraden bieten sie ihnen Hilfe an. mehr

Niedersachsen

Weitere Informationen
Ein wohnungsloser Mann sitzt in der Innenstadt Hannovers und löffelt Eintopf aus einer Schale, die er von Helfern des Kältebusses der Johanniter-Unfall-Hilfe bekommen hat. © dpa Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Hilfe für Obdachlose: Der Kältebus fährt wieder

Mobile Hilfe: Suppe, Tee und warme Decken - seit Anfang des Monats versorgen Hilfsorganisationen Bedürftige aus dem Bus. mehr

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein
Koch Winkler steht im Foodtruck und kocht Grünkohl. © NDR Foto: Sebastian Parzanny

Sattmission: Foodtruck kocht Essen für Wohnungslose

Die Stadtmission Kiel hat den Wagen angeschafft - und will 300 bis 400 warme Mahlzeiten pro Tag zubereiten und ausgeben. mehr

Martina Kramer-Kahl verteilt Lebensmittel an Obdachlose. © NDR Foto: NDR

Elmshorner Suppenhühner auf Tour: Hilfe für Obdachlose

Viele Hilfsangebote für Wohnungslose laufen in Corona-Zeiten auf Sparflamme. Die Elmshorner Suppenhühner bleiben aktiv. mehr

Verzweifelter Mann sitzt am Bürgersteig © imago/INSADCO

Corona und klirrende Kälte: Schwere Zeiten für Obdachlose

Es gibt laut Diakonie zwar genügend Unterkünfte für Obdachlose in Schleswig-Holstein. Die Not ist trotzdem groß. mehr

Ein Obdachloser im Winter. © picture-alliance / dpa Foto: Andreas Arnold

Obdachlose vorm Erfrieren schützen: Winternotprogramm startet

Neben dem Ziel, Obdachlosen eine warme Unterkunft zu geben, soll ihnen der Zugang zu sanitären Anlagen ermöglicht werden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 | Der NDR 2 Nachmittag | 10.02.2021 | 14:00 Uhr

Die Helfer des Kältebusses in Hamburg helfen Obdachlosen.

Unterwegs mit dem Kältebus für Obdachlose

Im neuen Jahr sind schon fünf Obdachlose gestorben - etwa 2.000 gibt es laut Sozialbehörde in Hamburg. Hilfe bietet der Kältebus. mehr

Teaserbild-Screenshot der Panorama 3 Sendung vom 09.02.2021 © NDR
9 Min

Kälte und Corona: Die Not der Obdachlosen

Viele Obdachlose haben kein Vertrauen in Hamburgs Sammelnotunterkünfte - und Angst vor einer Corona-Ansteckung. 9 Min

Verzweifelter Mann sitzt am Bürgersteig © imago/INSADCO

Corona und klirrende Kälte: Schwere Zeiten für Obdachlose

Es gibt laut Diakonie zwar genügend Unterkünfte für Obdachlose in Schleswig-Holstein. Die Not ist trotzdem groß. mehr

NDR 2 Livestream

ARD Popnacht

00:00 - 05:00 Uhr
Live hörenTitelliste