Sendedatum: 20.03.2019 15:20 Uhr

B

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. Y

Beatles - "The Ballad Of John And Yoko"

Zurück zur Übersicht B
Bild vergrößern
Protest im Bett mit weißem Nachtzeug: John Lennon und Yoko Ono nach ihrer Hochzeit im März 1969.

Die Hochzeit von John Lennon und Yoko Ono am 20. März 1969 ist recht bescheiden: Weil sie beide frisch geschieden sind und von unterschiedlicher Nationalität, haben es ihnen die Behörden im Vorfeld nicht leicht gemacht. Und so wird nur in kleinstem Kreis am Strand von Gibraltar geheiratet. Dann aber ist es mit der trauten Zweisamkeit vorbei. Das junge Paar fliegt nach Amsterdam, wo es in einen weißem Rolls-Royce in ein Hotel chauffiert wird. Yoko und John beziehen Suite 902, legen sich ins Bett und los geht es - das legendäre "Bed In", die öffentlichen Flitterwochen: In weißem Nachtzeug empfangen John und Yoko bettlägerig eine Woche lang Journalisten aus aller Welt, um für den Frieden und lange Haare zu protestieren.

Die Ballade von John und Yoko

Der zweite Teil der Flitterwochen findet damals in Wien statt, wo die beiden in einem Sack sitzend eine Pressekonferenz geben. All diese Erlebnisse - die Hochzeit mit behördlichen Hindernissen, das "Bed In" in Amsterdam, die Nummer mit dem Sack in Wien - fasst John Lennon daraufhin in einem Lied zusammen, in der "Ballade von John und Yoko". Am 14. April 1969 nimmt John Lennon den neuen Song zusammen mit Paul McCartney auf. Die beiden anderen Beatles, George Harrison und Ringo Starr, sind damals anderweitig beschäftigt, weshalb Paul McCartney neben dem Bass auch Gitarre und Klavier spielen muss. Obwohl das Lied von vielen Radiostationen boykottiert wird, weil John Lennon sich darin - wie schon drei Jahre zuvor - indirekt mit Jesus vergleicht, wird es ein Nummer-eins-Hit. Es ist der letzte der Beatles in ihrer englischen Heimat. Übrigens: Bei einem weiteren "Bed In" in Kanada entsteht damals auch noch der Hit "Give Peace A Chance" - aber das ist eine andere Geschichte.

Mehr Geschichten von den Beatles

"Let It Be"

1968 nehmen die Querelen bei den Beatles zu. Dann schreibt Paul McCartney eines seiner persönlichsten Lieder, das zu einem der erfolgreichsten der Beatles wird: "Let It Be". mehr

"Penny Lane"

Die Beatles veröffentlichen vor 50 Jahren das Lied "Penny Lane" über eine Straße in Liverpool, an die John Lennon und Paul McCartney viele schöne Kindheitserinnerungen haben. mehr

"Blackbird"

05.02.2019 14:40 Uhr

Am 11. Juni 1968 nimmt Paul McCartney den Titel "Blackbird" für das "Weiße Album" auf - allein. Das Lied thematisiert die Rassentrennung in den USA Ende der 60er-Jahre. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 20.03.2019 | 15:20 Uhr

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr