Der Talk

Ada Brodie: Musikerin mit Stimme und Botschaft

Freitag, 20. Dezember 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Ada Brodie steht auf dem NDR Info Flur und lächelt in die Kamera © NDR Info

Ada Brodie im Gespräch

Sendung: Der Talk | 20.12.2019 | 21:05 Uhr | von Jessica Schlage

Von "Jugend musiziert" bis zum heutigen Singer-Songwriter-Jazz: die Musikerin Ada Brodie blickt mit 31 Jahren bereits auf einen bewegten künstlerischen Werdegang zurück.

Die Hamburger Musikerin Ada Brodie begeistert mit ihrem Singer-Songwriter-Jazz ein ständig wachsendes Publikum. Intelligent komponierte Songs, die Themen sehr persönlich, ihr Gesang zwischen zart gehauchten Passagen und kraftvollen Ausbrüchen. Dazu begleitet sie sich selbst auf dem Klavier.
Mit ihrem 31 Jahren blickt Ada Brodie, die mit bürgerlichem Namen Elena Bongartz heißt, bereits auf einen bewegten künstlerischen Werdegang zurück: Frühe klassische Ausbildung am Klavier und Bundespreisträgerin bei "Jugend musiziert", dann ein Jazz-Gesangsstudium, erste Erfolge mit deutschsprachigem Indie-Pop als „Elena“ – und schließlich die Metamorphose zur auch musikalisch erwachsenen Künstlerin. Die Tatsache, dass ihr großer Bruder der Star-Geiger David Garrett ist, hat ihr dabei einige Türen geöffnet – und macht es ihr gleichzeitig schwerer, als eigenständige Musikerin wahrgenommen zu werden.
Jessica Schlage sprach mit Ada Brodie über ihre besondere Biografie – und erfährt, warum manchmal ein Granatapfel Wunder bewirkt.