NDR Info Nachrichten vom 17.04.2019:

Architektenwettbewerb für Notre Dame-Wiederaufbau

Paris: Frankreich will einen internationalen Architekten-Wettbewerb für den Wiederaufbau der Kathedrale Notre-Dame ausrufen Das hat Premierminister Philippe nach einer Kabinettssitzung angekündigt. Dabei soll es um die Wiederherstellung des Spitzturms gehen, der bei dem Brand eingestürzt war. Die Regierung will auch ein Gesetz zur Verwendung der Spendengelder auf den Weg bringen. Es soll sicherstellen, dass jeder zur Verfügung gestellte Euro in den Wiederaufbau fließt. Für die Instandsetzung gibt es schon Spendenzusagen von rund 900 Millionen Euro. Präsident Macron hatte versprochen, die Kathedrale innerhalb von fünf Jahren wieder aufbauen zu lassen.| 17.04.2019 17:15 Uhr

Senator Steffen kritisiert Seehofers Asyl-Pläne

Hamburg: Grüne, Linke sowie die Justizminister der Länder haben den Gesetzentwurf für strengere Regeln für abgelehnte Asylbewerber kritisiert. Dabei geht es besonders um die Möglichkeit, Betroffene in regulären Gefängnissen in Abschiebehaft nehmen zu können. Der Hamburger Justizsenator Steffen sagte auf NDR Info, Gefängnisse seien in erster Linie für verurteilte Straftäter da. Durch die Unterbringung von Abschiebehäftlingen entstehe zudem ein Sicherheitsproblem für die Anstalten. Der Grünen-Politiker forderte, die Kommunen stärker zu entlasten, etwa bei der Identifizierung von abgelehnten Asylbewerbern. Jeder Landkreis und jede kreisfreie Stadt müsse mit einer Vielzahl von möglichen Herkunftsländern über Reisedokumente verhandeln, betonte Steffen. Das sei aber Sache des Bundes.| 17.04.2019 17:15 Uhr

Steinmeier: Städte dürfen nicht zum sozialen Kampfplatz werden

Heilbronn: Bundespräsident Steinmeier hat angesichts stark steigender Mieten den Bau bezahlbarer Wohnungen gefordert. Steinmeier sagte bei der Eröffnung der Bundesgartenschau in Heilbronn, Städte dürften nicht zum sozialen Kampfplatz werden. Wenn Wohnungen fehlten, müssten Wohnungen gebaut werden - und zwar nicht nur im obersten Segment. Der Bundespräsident nannte Heilbronn als Vorbild. Hier seien die Grundstücke nicht an den Meistbietenden verkauft worden, sondern an denjenigen mit dem besten Konzept. Im Mittelpunkt habe nicht die Gewinnmaximierung, sondern die langfristige Steigerung von Lebensqualität gestanden. Die Stadtentwicklung ist bei der diesjährigen Gartenschau ein neues Schwerpunktthema.| 17.04.2019 17:15 Uhr

Istanbul: Oppositionskandidat neuer Bürgermeister

Istanbul: Zweieinhalb Wochen nach den Kommunalwahlen hat die türkische Millionenmetropole einen neuen Bürgermeister. Der Oppositionspolitiker Imamoglu von der Republikanischen Volkspartei CHP nahm am Nachmittag seine Ernennungsurkunde entgegen. Möglicherweise ist Imamoglu aber nur für wenige Tage Bürgermeister. Die unterlegene AKP von Staatspräsident Erdogan hatte bereits beantragt, die Wahlen für Istanbul wiederholen zu lassen. Sie spricht von Unregelmäßigkeiten. Angebliche Beweise dafür hat die Partei der Wahlbehörde übergeben.| 17.04.2019 17:15 Uhr