Ein von Entertainer Olli Schulz und Unternehmer Fynn Kliemann restauriertes Hausboot liegt im Harburger Hafen. © picture alliance/dpa/All Hands On Deck Foto: Sebastian Heit
Ein von Entertainer Olli Schulz und Unternehmer Fynn Kliemann restauriertes Hausboot liegt im Harburger Hafen. © picture alliance/dpa/All Hands On Deck Foto: Sebastian Heit
Ein von Entertainer Olli Schulz und Unternehmer Fynn Kliemann restauriertes Hausboot liegt im Harburger Hafen. © picture alliance/dpa/All Hands On Deck Foto: Sebastian Heit
AUDIO: Schulz und Kliemann verkaufen Hausboot (1 Min)

Fynn Kliemann und Olli Schulz haben Gabriel-Hausboot verkauft

Stand: 21.06.2024 16:21 Uhr

Vor sechs Jahren hatten Influencer Fynn Kliemann und Musiker Olli Schulz das Hausboot des verstorbenen Sängers Gunter Gabriel gekauft - und sich bei der umfangreichen Renovierung von Kameras für eine Netflix-Dokuserie begleiten lassen. Jetzt gibt es nach Angaben Kliemanns einen neuen Besitzer.

"Es ist so weit: Olli und ich ziehen aus. Aber wir übergeben in gute Hände", sagt Kliemann in einem Instagram-Video. Dort sieht man, wie er Tonstudio-Equipment und andere Gegenstände wie die Trophäe für sein Nummer-eins-Album einpackt. "Hier haben Olli und ich wundervolle Nächte drin verbracht", sagt Kliemann mit Blick in ein Schlafzimmer.

"Rückzugsort für Kreative" kein Erfolg

2018 hatten er und Schulz das Hausboot von Schlagerbarde Gunter Gabriel (1942-2017) gekauft und restauriert. Es sollte ein "Rückzugsort für Kreative" sein - mit Tonstudio und Übernachtungsmöglichkeiten. Doch der Plan ging nicht auf: Erst kam Corona, dann der Maskenskandal um Kliemann und außerdem eigne sich der Liegeplatz in Rothenburgsort nicht für Veranstaltungen, sagte Olli Schulz der "Zeit".

Fynn Kliemann und Olli Schulz restarieren ein Hausboot. © picture alliance / Everett Collection | ©Netflix/Courtesy Everett Collection
"Cooles Abenteuer": Kliemann und Schulz hatten sich bei der Renovierung filmen lassen.

Das Hausboot sei ein "cooles Abenteuer" gewesen, so Kliemann. Er bereue nichts, es habe "mega Spaß gemacht" und er glaube, dass er jetzt wieder oft zu Gast sein werde, "wenn ich nicht mehr Inhaber bin". Dies sei auch der entscheidende Grund für den Auszug: "Olli und ich wollen wieder Kumpels sein, öfter lieber Pizza essen, über Mucke reden, mit dem Auto durch die Stadt fahren und Scheiße labern."

Radrennfahrer und Ehefrau sind offenbar die Käufer

Das Hausboot werde "von jemandem total tollen übernommen": Die Käufer sind demnach der Radrennfahrer Rick Zabel und seine Ehefrau Leonie Zabel. Das Paar postete bereits einen Instagram-Clip dazu. Die Zabels sollten gut auf das Ding aufpassen, schrieb Kliemann. "Und ruft lieber Olli an, wenn irgendwas is".

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 21.06.2024 | 15:44 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Luftaufnahme der Autobahn A7 mit dem neu angelegten Park auf dem Autobahndeckel in Hamburg-Stellingen © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Hamburg-Stellingen: Park auf Autobahndeckel eröffnet

Wo früher mal Autobahn war, sind jetzt Wiesen, Kletteranlagen, Fitness-Stationen, Spielplätze und Kleingärten. Der neue Park verbindet das ehemals geteilte Stellingen. mehr