"Ein Platz für alle": KörberHaus in Bergedorf eröffnet

Stand: 05.12.2022 12:32 Uhr

Ein neuer Treffpunkt für alle soll es sein: Das KörberHaus im Herzen von Hamburg-Bergedorf ist am Montag feierlich eröffnet worden.

Mitten im Stadtzentrum Bergedorfs ist der zweistöckige Neubau kaum zu übersehen. Man erreicht ihn über eine Brücke über den Schleusengraben. In dem 6.000 Quadratmeter großen Gebäude finden zehn Organisationen und Institutionen Platz. Sie laden alle Bergedorferinnen und Bergedorfer zum Besuch ein.

Auch ein Theater findet Platz im KörberHaus

Zu den Einrichtungen im neuen KörberHaus gehören ein Café, die Bücherhalle, ein Saal des LichtwarkTheaters mit fast 500 Plätzen, die Volkshochschule und nicht zuletzt die Körber-Stiftung mit einem großen Veranstaltungsraum.

Tschentscher und Geywitz kamen zur Eröffnung

Ein offener Ort der Begegnung für alle Generationen und Kulturen soll es sein. Zur Eröffnung kam neben Bundesbauministerin Klara Geywitz auch Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (beide SPD). "Dieses Zusammenkommen von gesellschaftlichen Akteuren, von Kulturbildung, von Einrichtungen der Stadt und vieler Initiativen - das ist das eigentliche Besondere, das eine große Strahlkraft ausüben wird", sagte Tschentscher.

Im Anschluss an die offizielle Eröffnungsfeier folgt eine Kennenlernwoche, bei der sich die Partnerinnen und Partner des KörberHauses mit verschiedenen Aktionen vorstellen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 05.12.2022 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Bundeskanzler Olaf Scholz (3.v.l, SPD), Peter Tschentscher (2.v.l, SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg, Christian Piltz (l),  Technischer Standortleiter von Eleqtron, Lars Reger (r), Technischer Geschäftsführer NXP Semiconductors, Christian Ertler (2.v.r), Head of Technology Partnerships bei ParityQC, Anke Kaysser-Pyzalla (3.v.r), Vorstandsvorsitzende des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), und Anna Christmann (4.v.r, Bündnis 90/Die Grünen), Koordinatorin der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt, starten per Knopfdruck den ersten Hamburger Quantencomputers im NXP Innovations- und Technologiecampus. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

Industrietauglicher Quantencomputer in Hamburg vorgestellt

Der leistungsfähige Rechner wurde beim Halbleiterhersteller NXP in Betrieb genommen. Zur Vorstellung des Quantencomputers kam auch Bundeskanzler Scholz. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage zur Fußball-EM: ein neues Sommermärchen?