Thema: Sturmflut

Wellen bei Sturm in der Nordsee. © picture alliance / Jochen Tack | Jochen Tack Foto: Jochen Tack

Bilanz: Mehr Sturmfluten an Niedersachsens Küste registriert

Der NLWKN zählte im Winterhalbjahr rund 20 Sturmfluten - doppelt so viele wie sonst. Fachleute sind aber nicht alarmiert. mehr

Das Dach einer Schule in Stade ist während eines Sturms abgerissen worden. © Polizeiinspektion Stade

Sturmschäden und Ukraine-Krieg belasten Hannover Rück leicht

Der Rückversicherer verzeichnet im ersten Quartal Gewinnrückgang von 14 Prozent. Analysten hatten mit mehr gerechnet. mehr

Zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr räumen einen Baum von Bahngleisen. © Nord-West-Media TV

Nur vereinzelt größere Schäden nach Sturm in Niedersachsen

Wegen umgestürzter Bäume kommt es zu Straßensperrungen. An der Küste brachte der Sturm zwei Containerschiffe in Not. mehr

Audios & Videos

Häuser stehen am Strand von Wangerooge. © dpa-bildfunk Foto: Sina Schuldt

Winterstürme: Inseln bekommen mehr als sieben Millionen Euro

Umweltminister Lies besprach mit Insel-Bürgermeistern in Aurich den Küstenschutz und die Aufschüttung der Strände. mehr

Blick auf eine Abbrisskante am Strand von Baltrum. © Gemeinde- u. Kurverwaltung Baltrum

Nach weiterer Sturmflut-Warnung: Bislang keine neuen Schäden

In den vergangenen Tagen hatten auf Nordseeinseln wie Baltrum und Wangerooge Stürme große Strandflächen weggespült. mehr

Spaziergänger mit Hunden sind auf einem Weg am Deich am Schönberger Strand unterwegs. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

SHs Deiche haben "Zeynep" gut überstanden

Der Sturm habe gezeigt, dass sich die Anstrengungen des Landes für den Küstenschutz auszahlten, sagte die Direktorin des Landesbetriebs für Küstenschutz. mehr

Helfer vom THW räumen Sturmschäden auf einem Parkplatz in Neumünster auf © Thomas Nyfeler Foto: Thomas Nyfeler

Mehr als 3.000 Einsätze nach Orkan "Zeynep" in SH

Bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 154 Kilometern pro Stunde fielen etliche Bäume um, Teile von Gebäuden lösten sich. mehr

Auf Zugausfälle wird auf einer Anzeigetafel im Hauptbahnhof von Bielefeld hingewiesen. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch

Sturmtief "Zeynep": Fernverkehr in Niedersachsen eingestellt

Niedersachsen erwartet starke Orkanböen und trifft Vorkehrungen. An der Nordseeküste gilt über Nacht die höchste Warnstufe. mehr

Stürmische Nordsee © dpa

Orkantief "Ylenia" verläuft glimpflich in SH

Trotz vieler Einsätze von Polizei und Feuerwehr blieb die Lage rund um das Sturmtief eher ruhig. Doch Tief "Zeynep" steht in den Startlöchern. mehr

Stürmische See © photocase.de Foto: sascha.toussaine

Sturmwarnung für SH: Erste Reedereien sagen Fahrten ab

Helgoland wird von Cuxhaven aus am Donnerstag nicht mit der Fähre zu erreichen sein. Die Föhr-Amrum-Linie fährt mit angepasstem Fahrplan. mehr

Das Logo der Apps KATWARN und NINA. © NDR

Warn-Apps: NINA und KATWARN informieren über Gefahren

Apps wie NINA oder KATWARN warnen vor Gefahren wie Unwettern. Was melden sie genau und welche Nachteile können sie haben? mehr

Der Fischmarkt in Hamburg mit der Fischauktionshalle ist während einer Sturmflut überschwemmt. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Leben nach der Sturmflut: Wie schützt sich Hamburg seit 1962?

Was hat Hamburg aus der Sturmflut 1962 gelernt? Wie sehen moderne Deiche aus? Wasserbauingenieur Olaf Müller erklärt, wie sich die Stadt heute vor Hochwasser schützt. mehr