"Danmarks Radio" muss Journalisten entlassen

Der dänsiche Rundfunk "Danmarks Radio" muss bis zu 400 Journalisten entlassen. Darauf hat sich die dänische Regierung geeinigt. Kritiker sprechen von einem "Akt der Rache". mehr

Bericht zu #MeToo beim WDR: Kulturwandel nötig

Monika Wulf-Mathies hat ihren Abschlussbericht zu den sexuellen Übergriffen im WDR vorgestellt. Sie machte deutlich, dass es um systematischen Machtmissbrauch geht. mehr

Themen der letzten Sendung

03:11

Missverhältnis: Maaßen und die Medien

12.09.2018 23:20 Uhr

Hans-Georg Maaßen sät Zweifel an der Glaubwürdigkeit von Medien. Er hat seine Medienkritik heute nochmal wiederholt. Für den Journalismus ist das Agieren gefährlich. Video (03:11 min)

Faktencheck: Chemnitz-Videos auf dem Prüfstand

12.09.2018 23:20 Uhr

Beim "Hetzjagd"-Video zeigt sich, mit welcher forensischen Energie Journalisten inzwischen Material aus sozialen Netzwerken unter die Lupe nehmen. mehr

Impfen: ein Film verunsichert mit Halbwahrheiten

12.09.2018 23:20 Uhr

Ein neuer Film über das Impfen steht in der Kritik: Der Film schüre Angst und sei nicht auf dem Stand der Wissenschaft. Impfkritiker hingegen kämen ausführlich zu Wort. mehr

Rollenwechsel: AfD statt Radio Bremen

12.09.2018 23:20 Uhr

Der Bremer Reporter Hinrich Lührssen ist Mitglied im dortigen AfD-Parteivorstand. Ein Problem sieht er darin nicht - einige seiner Auftraggeber dagegen schon. mehr

Zapp Dossier Medienpolitik

ZAPP Sommerinterviews

Wille: "Journalisten leben eben auch in einer Blase"

Die SRF-Moderatorin Susanne Wille spricht im ZAPP Interview über journalistische Haltungen, ihr Eintreten für den Schweizer Rundfunk und den Sinn einer emotionalen Debatte. mehr

András Pethö: "Eine riesige Propagandamaschine"

Der ungarische Journalist András Pethö spricht im ZAPP Sommerinterview darüber, wie die ungarischen Medien in Instrumente der Regierungspolitik verwandelt wurden. mehr

Brinkbäumer: "Glaube nicht an dauerhafte Befriedung"

13.06.2018 23:20 Uhr

ZAPP-Sommerinterview mit dem "Spiegel"-Chefredakteur über den neuen Kampf für bezahlten Journalismus im Netz und die Konkurrenz mit den öffentlich-rechtlichen Sendern. mehr

Wolf: "Sie wollen die Öffentlich-Rechtlichen abschaffen"

"Maulkorb", "Mikrofonständer": Der Entwurf einer neuen Social-Media-Richtlinie der ORF-Leitung sorgte für Entsetzen. Jetzt äußert sich der österreichische Journalist Armin Wolf erstmals ausführlich. mehr

Sendungen

29:42

ZAPP - Das Medienmagazin

19.09.2018 23:30 Uhr
29:21

ZAPP - Das Medienmagazin

12.09.2018 23:20 Uhr
29:55

Glossar

Das Interview von A bis Z

Interviews sorgen immer wieder für Wirbel. Welche Regeln sind einzuhalten? Was tun bei Eskalation? Im ZAPP Glossar gibt's Tipps von Medienprofis wie Klaus Brinkbäumer ("Spiegel"). mehr

ZAPP auf anderen Plattformen