Kindesmissbrauch: 30.000 Tatverdächtige?

Ermittler haben mehr als 30.000 Datenspuren potenzieller Anbieter und Konsumenten von Darstellungen von Kindesmissbrauch gefunden. Medial wurden daraus schnell "30.000 Tatverdächtige". mehr

Wie die Regierung die Presse fördern will

Statt der Rettung der gedruckten Zeitung geht es jetzt um eine Digitaloffensive der Verlage - finanziert aus der Staatskasse. Warum diese Kehrtwende? mehr

Wenn der smarte Lautsprecher mit dem Tatort-Kommissar spricht

Smarte Lautsprecher sollen den Alltag erleichtern - doch sie hören auch mit. Eine Studie zeigt: Fernsehgeräusche reichen aus, damit die Geräte unbemerkt Gespräche aufzeichnen. mehr

"Katapult" schießt

Hat der Verlag Hoffmann und Campe ein Buch von "Katapult" "dreist" kopiert? Das beklagt jedenfalls der Chefredakteur und bringt dagegen jetzt seine Leserinnen und Leser in Stellung. mehr

Teilerfolg Entgeltdiskriminierung

Eine ZDF-Journalistin wurde offenbar schlechter bezahlt als ihre männliche Kollegen. Sie hat gegen den Sender geklagt - und darf nun das Gehalt der anderen einsehen. mehr

Neu umgarnt – Google wirbt um Journalismus

Google steckt eine Menge Geld, Zeit und Energie in die Zusammenarbeit mit Journalisten. Und will jetzt auch kostenpflichtige Texte lizenzieren. mehr

Darf die "taz" Yaghoobifarah kritisieren?

Nach massiver Kritik der Polizei an einer Kolumne gehen Kolleginnen und Kollegen im eigenen Blatt auf Distanz. Ist das richtig? Ein Pro und Contra von ZAPP. mehr

Ausgewählte Beiträge

Prozess um Lübcke-Mord: Journalisten stehen Schlange

Der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke hat begonnen. Doch wegen der Corona-Vorgaben können nur 19 Journalisten in den Saal. mehr

05:03

BBC: Kritische Journalistin unter Beschuss

Boris Johnsons Chefberater Cummings fuhr trotz Ausgangsbeschränkung quer durchs Land. Die kritische Einordnung einer BBC-Journalistin schmeckte der Regierung nicht. Video (05:03 min)

Polizeimeldungen: Schuldlose Autofahrer?

In Polizeimeldungen zu Verkehrsunfällen komme es sprachlich häufig zu einer Schuldzuweisung an die Opfer, beklagen Interessensverbände und Experten. Die Polizei schweigt. mehr

Medienkompetenz: Journalismus in der Pflicht

Für den Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen muss Journalismus es als Teil seiner Aufgabe sehen, Medienkompetenz zu vermitteln und die eigenen Prinzipien zu erklären. mehr

Zapp Dossier Medienpolitik

Sendungen

Walulis' Medientypen

"Medientypen": Philipp Walulis bei ZAPP

Das Team von "Walulis sieht fern" zeigt bei ZAPP die Zwänge von Medienmenschen. Vom komplizierten Gäste-Sudoku des Talkshow-Redakteurs bis zum Finanzjournalisten. mehr

Durchgezappt

02:57
04:30

Durchgezappt: "Gender-Gaga"

27.05.2020 23:20 Uhr

Glossar

Das Interview von A bis Z

Interviews sorgen immer wieder für Wirbel. Welche Regeln sind einzuhalten? Was tun bei Eskalation? Im ZAPP Glossar gibt's Tipps von Medienprofis wie Klaus Brinkbäumer ("Spiegel"). mehr

ZAPP auf anderen Plattformen