Aus für das Institut für Rundfunktechnik

Das Instituts für Rundfunktechnik, kurz IRT, wird zum Jahresende abgewickelt werden. Es ist Deutschlands wichtigste Forschungseinrichtung im Bereich der Rundfunk- und Medientechnologie. mehr

Sommerinterview mit Jörg Meuthen: So besser nicht

Kaum nachgefasst, keine Abgrenzung: Das Sommerinterview der ARD mit Jörg Meuthen ist ein Lehrstück, wie man besser nicht mit einem AfD-Politiker spricht, meint Sebastian Friedrich. mehr

Hongkong: Presse- und Meinungsfreiheit gibt es nicht mehr

Das "Gesetz zum Schutz der nationalen Sicherheit Hongkongs" schränkt die Presse ein und setzt die Kontrolle der Berichterstattung durch. Kontaktdaten von Informanten sind nicht mehr sicher. mehr

Deniz Yücel im Interview: "Journalismus ist kein Verbrechen"

Deniz Yücel ist in Istanbul wegen Terrorpropaganda verurteilt worden. Journalistenverbände sprechen von einem Urteil gegen die Pressefreiheit, Yücel zeigt sich im Gespräch mit ZAPP kämpferisch. mehr

Corona in Kenia - Bilder aus dem Alltag eines Slums

Der Fotograf Julius Mwelu will Slum-Bewohnern in Nairobi mit seinen Bildern eine Stimme geben. In Zeiten von Corona dokumentiert er das Leid, das es in der offiziellen Statistik Kenias nicht gibt. mehr

Kontrollversuche im Lokaljournalismus

Lokaljournalisten schlagen Alarm: Gesprächspartner wollen ganze Artikel vorab sehen, Fotos verbieten oder lieber anonym bleiben. Die Gründe scheinen vielfältig zu sein. mehr

Hakenkreuze und Gewaltvideos - die Medienkompetenz von Kindern

Brid Roesner und Dörte Petsch drehten eine Dokumentation darüber, was Minderjährige über ihre Smartphones teilen. Mit ZAPP sprachen sie über schockierende Bilder, Hemmschwellen und Verantwortung. mehr

So hat Dan McCrum den Wirecard-Skandal aufgedeckt

Der Journalist Dan McCrum hat mit Unterstützung seiner Kollegen von der Financial Times den größten Betrug der Dax-Geschichte aufgedeckt. Die Geschichte dahinter ist serienreif. mehr

Ausgewählte Beiträge

Prozess um Lübcke-Mord: Journalisten stehen Schlange

Der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke hat begonnen. Doch wegen der Corona-Vorgaben können nur 19 Journalisten in den Saal. mehr

05:03

BBC: Kritische Journalistin unter Beschuss

Boris Johnsons Chefberater Cummings fuhr trotz Ausgangsbeschränkung quer durchs Land. Die kritische Einordnung einer BBC-Journalistin schmeckte der Regierung nicht. Video (05:03 min)

Polizeimeldungen: Schuldlose Autofahrer?

In Polizeimeldungen zu Verkehrsunfällen komme es sprachlich häufig zu einer Schuldzuweisung an die Opfer, beklagen Interessensverbände und Experten. Die Polizei schweigt. mehr

Medienkompetenz: Journalismus in der Pflicht

Für den Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen muss Journalismus es als Teil seiner Aufgabe sehen, Medienkompetenz zu vermitteln und die eigenen Prinzipien zu erklären. mehr

Zapp Dossier Medienpolitik

Sendungen

Walulis' Medientypen

"Medientypen": Philipp Walulis bei ZAPP

Das Team von "Walulis sieht fern" zeigt bei ZAPP die Zwänge von Medienmenschen. Vom komplizierten Gäste-Sudoku des Talkshow-Redakteurs bis zum Finanzjournalisten. mehr

Durchgezappt

02:57
04:30

Durchgezappt: "Gender-Gaga"

27.05.2020 23:20 Uhr

Glossar

Das Interview von A bis Z

Interviews sorgen immer wieder für Wirbel. Welche Regeln sind einzuhalten? Was tun bei Eskalation? Im ZAPP Glossar gibt's Tipps von Medienprofis wie Klaus Brinkbäumer ("Spiegel"). mehr

ZAPP auf anderen Plattformen