Neue Offenheit? Fehlerkultur im Journalismus

Auch Journalisten machen Fehler: Von kleinen Ungenauigkeiten unter dem Druck der Aktualität bis hin zu eklatanten Falschdarstellungen. Der Umgang damit ist unterschiedlich. mehr

live

Jetzt live: extra 3

Exklusiv im Netz: Der Irrsinn der Woche mit Christian Ehring. Wegen eines Warnstreiks ist die aktuelle Sendung nicht im Fernsehen zu sehen. Im Anschluss: ZAPP - Das Medienmagazin. Video-Livestream

Manipulierte Filme: RTL-Nord feuert Mitarbeiter

Ein RTL-Reporter hat mehrere Fernsehbeiträge manipuliert. Der Sender machte die Verfälschungen selbst öffentlich. Auch das Fernsehen ist nicht vor Manipulationen gefeit. mehr

Russland: Der Fall Golunov

Nach sechs Tagen Haft und Hausarrest kam der russische Investigativjournalist Ivan Golunov frei. Der öffentliche Druck wurde selbst für russische Verhältnisse zu groß. mehr

Nachrichten von Geflüchteten für Geflüchtete

Orientierung in der Fremde: Beim Projekt Amal schreiben Geflüchtete in Berlin und Hamburg Lokalnachrichten für Geflüchtete auf Arabisch und Persisch. mehr

Warnstreik beim NDR

Der NDR wird heute bestreikt. Dadurch kam und kommt es zu mehreren Änderungen im Programmablauf. Einige Sendungen des Fernsehens können nur auf NDR.de gezeigt werden. mehr

Ausgewählte Beiträge

Klimaschutz im TV: Von Mehrwegbechern bis Bienenstock

Über "Fridays for Future" oder Klimaschutz wird viel berichtet. Wie aber halten es die Medien selbst mit dem Engagement in puncto Nachhaltigkeit? ZAPP hat nachgefragt. mehr

Pressearbeit in China: Ohne Bewacher geht nichts

Seit dem Tiananmen-Massaker vor 30 Jahren wurden Grundrechte sukzessive zurückgefahren. Auch die Pressefreiheit. Manche Themen können ausländische Korrespondenten kaum mehr recherchieren. mehr

Abschied: "Mopo"-Chefreporter geht in Rente

Fast 25 Jahre lang hat Volker Schimkus mit seiner Kamera Zeitgeschichte eingefangen und Zeitungsgeschichte bei der "Mopo" geschrieben. Jetzt hört der Ausnahme-Fotograf auf. mehr

Berichterstattung über Dieter Wedel: Informantin gegen "Zeit"

Mit ihren Enthüllungen über Dieter Wedel brachte die "Zeit" #MeToo endgültig nach Deutschland. Doch wegen fehlender Unterstützung geht eine Informantin nun gegen die Zeitung vor. mehr

Diskussion um Rezo-Video

Rezo, Realität und Regulierung

In der Debatte um das Anti-CDU-Video von Rezo und den Wahlaufruf von über 70 YouTubern verheddert sich nicht nur die CDU. Auch etablierte Medien neigen zu überheblichen Sichtweisen. mehr

Tobias Schmid: "Es gibt Regulierungslücken"

Das Rezo-Video hält er für unproblematisch. Dennoch sieht Tobias Schmid, Direktor der Landesanstalt für Medien NRW, Probleme bei der Überprüfung von Online-Angeboten. mehr

Sendungen

Durchgezappt

04:40

DGZ: PR-Coup zur Fußball-WM

12.06.2019 23:20 Uhr
04:05
04:20

Zapp Dossier Medienpolitik

Glossar

Das Interview von A bis Z

Interviews sorgen immer wieder für Wirbel. Welche Regeln sind einzuhalten? Was tun bei Eskalation? Im ZAPP Glossar gibt's Tipps von Medienprofis wie Klaus Brinkbäumer ("Spiegel"). mehr

ZAPP auf anderen Plattformen