Bericht zu #MeToo beim WDR: Kulturwandel nötig

18.04.2018 23:20 Uhr

Monika Wulf-Mathies hat ihren Abschlussbericht zu den sexuellen Übergriffen im WDR vorgestellt. Sie machte deutlich, dass es um systematischen Machtmissbrauch geht. mehr

Neue Recherche-Kooperation aus rbb/"T-Online"

10.09.2018 14:00 Uhr

Der Sender und das Onlineportal arbeiten künftig "regelmäßig" zusammen, wie die Beteiligten gegenüber ZAPP bestätigen. Die Rede ist von einer "besonderen Stellung". mehr

Rosen: Trump "keine normale Präsidentschaft"

05.09.2018 23:20 Uhr

US-Professor Jay Rosen empfiehlt Journalisten einen anderen Umgang mit Trump und dessen Administration. Auch sieht er Parallelen in der Strategie von Trump und der AfD. mehr

Themen der letzten Sendung

Im Visier: Journalisten in Chemnitz

05.09.2018 23:20 Uhr

Demo-Reporter haben keinen leichten Job: Sie müssen inzwischen damit rechnen, bepöbelt und angegriffen zu werden. Rund um die Chemnitz-Berichterstattung ist zudem eine Debatte entbrannt. mehr

Polizei betreibt über 330 Social-Media-Profile

05.09.2018 23:20 Uhr

Die Polizei baut ihre Präsenz in sozialen Netzwerken rasant aus, will informieren, ins Gespräch kommen, Fakes aufklären. Doch es gibt auch Kritik an dem Netz-Engagement. mehr

Ullrich: Polizei-Tweets bei Demos wirken direkt

05.09.2018 23:20 Uhr

Mit ihren Social-Media-Kanälen kann die Polizei Einfluss auf Demos nehmen - im Guten wie im Schlechten. Polizeiforscher Dr. Ullrich fordert daher klare Regeln. mehr

"Radio Hamburg"-Mitarbeiter wollen mehr Geld

05.09.2018 23:20 Uhr

Zwar ist viel von der Krise des Journalismus zu lesen, doch einige Medien verdienen prächtig - oft auf Kosten der Mitarbeiter. Bei "Radio Hamburg" regt sich Widerstand. mehr

Zapp Dossier Medienpolitik

ZAPP Sommerinterviews

Wille: "Journalisten leben eben auch in einer Blase"

Die SRF-Moderatorin Susanne Wille spricht im ZAPP Interview über journalistische Haltungen, ihr Eintreten für den Schweizer Rundfunk und den Sinn einer emotionalen Debatte. mehr

András Pethö: "Eine riesige Propagandamaschine"

Der ungarische Journalist András Pethö spricht im ZAPP Sommerinterview darüber, wie die ungarischen Medien in Instrumente der Regierungspolitik verwandelt wurden. mehr

Brinkbäumer: "Glaube nicht an dauerhafte Befriedung"

13.06.2018 23:20 Uhr

ZAPP-Sommerinterview mit dem "Spiegel"-Chefredakteur über den neuen Kampf für bezahlten Journalismus im Netz und die Konkurrenz mit den öffentlich-rechtlichen Sendern. mehr

Wolf: "Sie wollen die Öffentlich-Rechtlichen abschaffen"

"Maulkorb", "Mikrofonständer": Der Entwurf einer neuen Social-Media-Richtlinie der ORF-Leitung sorgte für Entsetzen. Jetzt äußert sich der österreichische Journalist Armin Wolf erstmals ausführlich. mehr

Sendungen

29:21

ZAPP - Das Medienmagazin

12.09.2018 23:20 Uhr
29:55
30:17

ZAPP - Das Medienmagazin

15.08.2018 23:20 Uhr

Glossar

Das Interview von A bis Z

Interviews sorgen immer wieder für Wirbel. Welche Regeln sind einzuhalten? Was tun bei Eskalation? Im ZAPP Glossar gibt's Tipps von Medienprofis wie Klaus Brinkbäumer ("Spiegel"). mehr

ZAPP auf anderen Plattformen