BBC: Rechtsruck als "Neutralität"

Sendung: ZAPP | 19.11.2020 | 11:00 Uhr 4 Min

Als eine seiner ersten dokumentierten Amtshandlungen erließ der neue BBC-Chef Tim Davie neue Social-Media-Richtlinien für Mitarbeiter, die im journalistischen Zeitgeschehen tätig sind. Demnach dürfen sie auch als Privatleute nicht an politischen Demonstrationen teilnehmen und kein "Virtue Signalling" auf Social Media betreiben. Die Übernahme eines Begriffs, der als rechter politischer Kampfbegriff entstanden ist, sorgte für Irritationen, erweckt er doch seinerseits kaum den Anschein der angeblich geforderten "Neutralität". Ein Kommentar von Andrej Reisin.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/BBC-Rechtsruck-als-Neutralitaet,zappbbc100.html

Mehr ZAPP

Skype-Interview. © NDR
30 Min
Constantin Schreiber moderiert ZAPP.
30 Min
Constantin Schreiber
30 Min
Sendungs-Vorschaubild zur ZAPP-Sendung vom 04.11.2020 © NDR
29 Min
.
30 Min
Kathrin Drehkopf
29 Min
Vorschaubild zur ZAPP-Sendung vom 30.09.2020 © NDR
30 Min
Vorschaubild zur ZAPP-Sendung am 23.09.2020 © NDR
30 Min
Kathrin Drehkopf moderiert Zapp.
29 Min
Debattenkultur © Imago
29 Min
Kathrin Drehkopf.
30 Min
Kathrin Drehkopf moderiert ZAPP.
29 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Christian Ehring moderiert Extra 3 am 25.11.2020.
30 Min
Die Moderatorin Susanne Stichler.
30 Min
Computertaste mit der Aufschrift CUM-EX. © picture alliance/chromorange Foto: Christian Ohde
30 Min
Moderatorin Julia Westlake
29 Min
Die Moderatorin Julia-Niharika Sen.
30 Min
Christian Ehring © NDR
31 Min
Susanne Stichler
29 Min
Finn Bogumil aus Hamburg steht vor bewaldeten Bergen. Er glaubte an die sogenannte "Lichtnahrung". © NDR Foto: Screenshot
29 Min
Julia Westlake und Helga Schubert © NDR
45 Min
Julia-Niharika Sen
29 Min
Christian Ehring
29 Min
Susanne Stichler
30 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen