Sendedatum: 11.05.2014 19:30 Uhr  | Archiv

Zeitreise: Die Geschichte der Butterfahrten

Butterfahrten waren für viele Senioren ein Highlight. Von 1999 an war Schluss damit.

Sie waren eine eingeschworene Gemeinschaft und trafen sich regelmäßig an Bord der Fair Lady, Funny Girl oder Baltic Star. Tausende Butterfahrer stachen täglich von Flensburg bis Travemünde in See, um zollfrei in dänischen Gewässern einzukaufen.

Günstige Butter, nette Gesellschaft

Doch die zollfreie Butter, die Zigaretten oder der Schnaps waren für echte Butterfahrer nur Nebensache. Den Butterfahrern ging es um die Geselligkeit und die Stimmung an Bord. Denn die meisten von ihnen waren Rentner, und die Butterfahrt war ein guter Grund, mal raus zu kommen und einen fröhlichen Tag auf der Ostsee zu verbringen.

EU nimmt die Butter vom Boot

Doch am 30. Juni 1999 war Schluss mit den Butterfahrten. Der zollfreie Einkauf verstieß gegen das EU-Recht. Ein schwerer Schlag für all die, die von der Butterfahrt lebten - ein Verlust für viele Rentner. 15 Jahre nach der letzten Butterfahrt zeigt die Zeitreise im Schleswig-Holstein Magazin, dass die Butterfahrten mehr waren als zollfreier Einkauf auf der Ostsee.

Weitere Informationen

Zeitreise: Das Schleswig-Holstein-Lied

06.04.2014 19:30 Uhr

Die Hymne Schleswig-Holsteins wurde 1844 erstmals beim Schleswiger Sängerfest vorgestellt. Das Lied wurde schnell bekannt und trug zur Vereinigung Schleswigs und Holsteins bei. mehr

Zeitreise: Stalins Griff nach Schleswig-Holstein

04.05.2014 19:30 Uhr

Vier Stunden entschieden im Mai 1945 über die Besatzung Schleswig-Holsteins. Major Tony Hibbert gelang eine schnellere Militärische Operation als den russischen Truppen. mehr

Zeitreise: Der Club 88 ist Geschichte

13.04.2014 19:30 Uhr

Gegen den rechten Szenetreff Club 88 in Neumünster gab es immer wieder Protest. Die Stadt versuchte mehrmals vergeblich, der Wirtin die Konzession zu entziehen. Jetzt hat sie den Club geschlossen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 11.05.2014 | 19:30 Uhr