Panorama - die Reporter

Im Nazidorf

Samstag, 16. Oktober 2021, 00:30 bis 01:00 Uhr

Eine Holzhütte, mitten auf einer Dorfwiese: für vier Wochen das Zuhause von Reporter Michel Abdollahi. Es ist Spätsommer, die Grillen zirpen, es ist fast schon idyllisch. Doch der Ort ist keine gewöhnliche Siedlung. Das Häuschen steht in Jamel, einem Dorf, das seit Jahren immer wieder für Schlagzeilen sorgt. Mal fand die Polizei bei einem Bewohner eine Maschinenpistole, mal wurde die Scheune eines Aktivistenpaars abgefackelt.

Interview
Michel Abdollahi. © NDR

Abdollahi: "Ich wollte die Nazis interviewen"

Im Interview spricht Michel Abdollahi über seine Motive für das journalistische Experiment vier Wochen in Jamel zu leben. mehr

Das Dorf gilt als Nazidorf, es empfiehlt sich mit völkischen Wandgemälden und Propagandasprüchen. Viele Journalisten kamen hier schon für ihre Berichterstattung vorbei, doch kaum einer konnte mit den Bewohnern sprechen. Für die ARD-Themenwoche Heimat ist der iranischstämmige Reporter Michel Abdollahi einen Monat lang der Nachbar der Nazis - und taucht ein in eine Welt zwischen Volkszorn und Freundlichkeit.

Weitere Informationen
Michel Abdollahi vor seiner Hütte in Jamel.

Neue Heimat im Nazidorf: Allein unter Rechten

Einen Monat lang lebte der Deutsch-Iraner Michel Abdollahi in einer Holzhütte in Jamel, einem Ort, der als "Nazidorf" bekannt wurde. Nun hat er die Hütte woanders wieder aufgebaut. mehr

Die Toten Hosen in Jamel
Sänger Campino von den "Toten Hosen" beim Festival für Demokratie und Toleranz "Jamel rockt den Förster". © NDR
1 Min

Campino: "Ich will nicht mit denen reden"

Campino von den "Toten Hosen" erklärt Michel Abdollahi, warum er sich lieber um diejenigen kümmert, die sich mit einem Rockfestival in Jamel gegen Rechts engagieren. 1 Min

Weitere Informationen
Michel Abdollahi erklärt das neue Wandgemälde in Jamel.
2 Min

Neues Bild in Jamel: Willkommen zur Kunststunde

Der Adler blickt nach rechts, die Schrift ist gebrochen: "Ich weiß nicht, ob das Herr Hitler so gut findet". Michel Abdollahi entdeckt manch Fauxpas im neuen Wandgemälde in Jamel. 2 Min

Dossier
Ein Hakenkreuz-Gaffitti in einem Kameradisplay. (Montage) © NDR, fotolia Foto: Christine Raczka, nikkytok

Die rechte Szene in Norddeutschland - Was tun?

NSU, NPD, Pegida - wir haben die rechte Szene im Norden im Blick, analysieren Strukturen und geben Tipps, was Sie gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit tun können. mehr

Produktionsleiter/in
Leonardo de Araujo
Redaktion
Dietmar Schiffermüller
Dietmar Schiffermueller