Susanne Stichler
30 Min

Panorama 3 - die ganze Sendung

Ungeregelt: Staatliche Suche nach Erben. Überflüssig: Zu viele Krankenhäuser im Norden. Unmotiviert: Jäger schießen zu wenig. Und unmöglich: Migranten ohne Chance. 30 Min

Sendedatum: 26.11.2013 21:15 Uhr  | Archiv

Panorama 3 vom 26. November 2013

 

Dieses Thema im Programm:

Panorama 3 | 26.11.2013 | 21:15 Uhr

Alte Bilderrahmen mit Erinnerungsfotos im Haushalt einer Verstorbenen. © NDR

Ungeregelt: Staatliche Suche nach Erben

Wenn es im Todesfall keine bekannten Erben gibt, ist es Aufgabe der Nachlasspfleger nach solchen zu suchen. Doch die staatliche Suche nach den Erben ist wenig geregelt. mehr

Betten stehen auf einem Krankenhaus-Flur © dpa Foto: Rainer Jensen

Überflüssig: Zu viele Krankenhäuser im Norden

In Niedersachsen schreiben zwei Drittel der Krankenhäuser rote Zahlen. Laut Experten wären 15 Prozent der Standorte verzichtbar - ohne Abstriche bei der medizinischen Versorgung. mehr

Ein Hirsch steht auf einer Waldlichtung. © NDR Foto: Karl-Heinz Fritschek aus Neubrandenburg

Unmotiviert: Jäger schießen zu wenig

Damwild hat sich in deutschen Wäldern stark vermehrt. Die Tiere werden zu einer Bedrohung für die Wälder, denn sie fressen Setzlinge und nachwachsende Pflanzen. mehr

Sabie, eine Asylbewerberin aus Mazedonien. © NDR

Unmöglich: Migranten ohne Chance

Deutsche Unternehmen beklagen, dass sie nicht genug Bewerber für ihre Ausbildungsplätze finden: Dabei sind motivierte junge Leute längst da - doch die will man offenbar nicht. mehr