Panorama 3

Dienstag, 24. August 2021, 21:15 bis 21:45 Uhr
Donnerstag, 26. August 2021, 01:20 bis 01:50 Uhr

Die Themen der Sendung:

Eine Frau steht vor dem abgedeckten Dach ihres Wohnhauses. (Gebautes Teaserbild für die Panorama 3 Sendung vom 24.08.2021) © NDR
17 Min

Tornado in Großheide: Aufräumen nach dem Sturm

Letzte Woche zog mittelschwerer Tornado über die ostfriesische Gemeinde Großheide und hinterließ schwere Schäden. 17 Min

Neue Einfamilienhäuser werden in der Region Hannover gebaut. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Unlösbar? Der Kampf um Wohnraum in Norddeutschland

Wohnen wird immer teurer. Wer kann sich bei den extrem hohen Immobilienpreisen überhaupt noch ein Eigenheim leisten? mehr

Eine alte Frau sitzt auf ihrem Bett und näht. (Gebautes Teaserbild für die Panorama 3 Sendung vom 24.08.2021) © NDR
8 Min

Rentenpolitik: Düstere Prognosen für Frauen

Prognosen gehen davon aus, dass jede 3. alleinstehende Frau im Alter von Armut betroffen sein wird. Warum ist das so? 8 Min

Bundesaußenminister Heiko Maas vor einem Hintergrund vom Flughafen Kabul. (Gebautes Teaserbild für die Panorama 3 Sendung vom 24.08.2021) © NDR
5 Min

Afghanistan: Das Versagen der Politik

Verzweifelt versuchen Helfer noch immer Menschen aus Kabul zu evakuieren. Doch warum reagierte die Politik nicht früher? 5 Min

Tornado in Großheide: Aufräumen nach dem Sturm

Der Sturm, der vergangene Woche über die kleine Gemeinde Großheide zog, hatte enorme Kraft. Mit geschätzten Drehgeschwindigkeiten zwischen 180 und 250 Kilometern pro Stunde wurde er als mittelschwerer Tornado eingestuft und hat in der ostfriesischen Gemeinde schwere Schäden hinterlassen. Mehr als 50 Häuser sind beschädigt. Mittlerweile haben die Aufräumarbeiten begonnen. Dachdecker und Baufirmen arbeiten Hand in Hand mit den Dorfbewohnern. Viele von denen können noch immer nicht fassen, was passiert ist. Welche Eindrücke hinterlässt dieses Ereignis bei den Menschen vor Ort? Wie blicken sie auf die Zerstörung im Dorf und die Unwetterereignisse der letzten Wochen? Und inwiefern hat das Erlebte Auswirkungen auf Ihre Haltung gegenüber ökologischen Fragen? Ein Ortstermin in Großheide.

Rentenpolitik: Düstere Prognosen für Frauen

Die Rentenprognosen werden immer düsterer in Deutschland, vor allem für Frauen. Bereits jetzt beziehen Frauen im Durchschnitt 46 Prozent weniger Rente als Männer. Prognosen gehen davon aus, dass jede dritte alleinstehende Frau im Alter von Armut betroffen sein wird. Doch warum ist das so? Wie fühlt es sich an, mit einer so geringen Rente zu leben? Und wie können Frauen verhindern, im Alter arm zu sein? Panorama 3 begibt sich auf Spurensuche und trifft Frauen im Rentenalter.

Afghanistan: Das Versagen der Politik

Redaktionsleiter/in
Maike Rudolph
Redaktion
Grit Fischer
Mareike Fuchs
Dirk Zblewski
Produktionsleiter/in
Stefanie Röhrig
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Panorama-3,sendung1178228.html

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Markt 20:15 bis 21:00 Uhr